Leopold Franz Graf von Kinigl

From Illuminaten-Wiki
Jump to: navigation, search
  • Ordensname „Demetrius“ / „Antoninus Pius“ (?)


(1726 – 1813) Kath. – K. k. Kämmerer, Oberstjägermeister und Geheimrat in Salzburg, bis 1786 Vizepräsident der oberösterreichischen Landesregierung in Innsbruck. Ritter des Stephansordens, Direktor der Oberösterreichischen Ackerbaugesellschaft, 1770 Mitglied der Landwirtschaftlichen Gesellschaft zu Altötting (dann in Burghausen).

1765 Freimaurer in Prag, 1769 dort Meister, 1777 Mitbegründer und bis 1783 Meister vom Stuhl der Innsbrucker Loge „Zu den drei Bergen“.

Juli 1784 von Bassus bis zum Illuminatus minor aufgenommen.

Bio: Hamberger/Meusel, Graf (1993).

FM: Reinalter (1982) 66, Lenning (1900) I 539, Internationales Freimaurerlexikon (1932) 835.

Ill: Bassus an Weishaupt, 3. 8. 1784, Abafi (1890), Bd. V, 10, KM, Hazelius, Dülmen (1975).