Ludwig August Graf Mellin

From Illuminaten-Wiki
Jump to: navigation, search
  • Ordensname „Constantinus Magnus“
  • Wikipedia


(1754 Toal / Estland – 1835 Riga) 1767 Hofmeister der Prinzen von Holstein-Gottorp in Bern, 1769 auf Reisen, 1770 Premierlieutenant im kaiserlich-russischen Generalstab, 1775 im Zeichenkomptoir des Generalstabs, 1777 dessen Direktor, 1781–82 Studien in Göttingen, 1783 Kreishauptmann in Riga, 1795 Gerichtsassessor, 1796 Direktor und Präses des livländischen Oberkonsistoriums, 1813 livländischer Hofgerichtsrat, 1831 pensioniert; 1782 Mitglied der königlichen. Societät der Wissenschaften in Göttingen, 1786 Mitglied der Landwirtschaftlichen und patriotischen Gesellschaft in Bern, 1793 Mitglied der Freien ökonomischen Gesellschaft in St. Petersburg, bedeutender Geograph und Kartograph, Schriftsteller.

1776 Mitglied der St. Petersburger Loge „Zur Mildtätigkeit“, (1784) auswärtiges Mitglied der Hamburger Loge „Emanuel“.

(Aug.) 1782 Novize, bis 1784 zu Göttingen gehörig.

Bio: ADB/NDB.

FM: Auskunft Henning v. Wistinghausen, 3. 3. 2010.

Ill: Koppe, QL 30. 8. 1782, SK10, Ordensnämen, Kreutz (1992) 148.