Ludwig Felix Johann Nepomuk Freiherr von Ecker von Eckhofen

From Illuminaten-Wiki
Jump to: navigation, search
  • Ordensname „Pericles“

(1757 Ismaning – 1826) Kath. – Herr auf Kapfing und Lichteneck; 1775 Absolvent des Münchner Gymnasiums, dann Studium der Rechte in Ingolstadt, dann kurpfalzbayerischer Kämmerer sowie Hof- und Zensurrat in München, 1785 Appellationsgerichtspräsident in Amberg. 1782 Mitglied der Bayerischen Akademie der Wissenschaften.

(1781) Mitglied der Münchner Loge „St. Theodor vom guten Rat“, Juli 1781 Meister, (1782) Aufseher.

Juli 1778 Illuminat, bis 1782 Superior der 1. MK München, Nov. 1782 im Magistrat der Illuminatorum majorum in Burghausen, Illuminatus dirigens.

Bio: Leitschuh (1970), Kraus (2001), 538.

FM: Beyer (1973) 110 und 114, Scharl (1868).

Ill: OS 4, NOS I, 143, SK10, Lanz, Chalgrin, Lingg (1889), Specification, OZ, 2W, KS, 3WK, Scharl (1868), VG, 369, Engel (1906), 147, Beyer (1973), 218, KM, Hazelius, Dülmen (1975).