Maximilian Freiherr von Hornstein

From Illuminaten-Wiki
Jump to: navigation, search
  • Ordensname „Titus Vespasian“


(1754 München – 1819) Domkapitular in Mainz und Vorsitzender der Schulkommission, bis 1780 in kurtrierischen Diensten, 1783 Gutsherr auf Wackerstein, danach königlich. bayerischer Kammerherr und Oberstlieutenant à la suite in München.

1778 Mitglied der Münchner Loge „Maximilianische vollkommene Einigkeit zur goldenen Sonne“, dann Übertritt zur Loge „St. Theodor vom guten Rat“, Meister, (1781) zweiter Oberaufseher und Schotte.

Okt. 1779 Illuminat.

Bio: Karl Heinrich von Lang: Adelsbuch des Königreichs Baiern, München 1815, Archiv Herold: Sammlung La Roche I.

FM: Beyer (1973), 49 und 115.

Ill: OS, 5, Specification, Lingg (1889), OZ, 2W, KS, 3WK, Scharl (1868), Engel (1906), 304, KM, Hazelius, Dülmen (1975).