Philipp Anton von Bibra

From Illuminaten-Wiki
Jump to: navigation, search
  • Ordensname „Clemens Alexandrinus“
  • Wikipedia

(1750 Bamberg – 1803 Fulda) Kath. – Benediktiner (Ordensname Sigmund), Studium der Theologie u. Jurisprudenz im Stift Kremsmünster, 1773 Priesterweihe, 1778 Domkapitular in Fulda, 1778–82 Vizedomamts-, Oberrats- u. Polizeipräsident, 1782–86 u. erneut 1802 Rektor der Universität, 1785 Präsident der geistl. Regierung, 1786–94 Präsident der weltlichen Regierung u. der fürstl. Hofkammer, 1788 kurmainzischer Geh. Rat, 1794 Propst auf dem Petersberg zu Fulda, zuletzt Erster Konferenzrat. 1785–92 Redakteur des „Journals von u. für Deutschland“.

Juli 1783 Minerval.

Bio: DBA.

Ill: J. C. L. Eschwege: Bericht Juli 1783, Schröder, KM, Hazelius.