Philipp August Ofterdinger

From Illuminaten-Wiki
Jump to: navigation, search
  • Ordensname unbekannt.


(1749 – 1792) Aus Göppingen; 1765 ff. Studium in Tübingen, 1769 Magister, dann Kanzleiadvokat in Stuttgart, 1772 Professor an der Karlsschule, 1779 Professor für Poesie am Gymnasium Stuttgart, Lehrer Hegels.

1778 Mitglied der Loge „Zu den drei Zedern“ in Stuttgart.

Von Abel aufgenommen, zu Stuttgart gehörig.

Bio: Matrikel Univ. Tübingen.

Ill: Hans-Jürgen Schings: Die Brüder des Marquis Posa. Schiller und der Geheimbund der Illuminaten, Tübingen 1996 31, 34 u. 36.