Philipp Joseph Brunner

From Illuminaten-Wiki
Jump to: navigation, search
  • Ordensname „Picus Mirandolanus“

(1758 Philippsburg – 1829 Karlsruhe) Kath. – 1777 ff. Studium der Theologie u. Logik in Heidelberg, Dr. theol., 1783 Priesterweihe, 1784 Repetitor für Philosophie im Konvikt zu Heidelberg, 1787 Pfarrer in Tiefenbach (Hunsrück), 1803 Schul-, 1805 Kirchenrat in Bruchsal, 1807–26 Geistl. Rat, zuletzt Ministerialrat in Karlsruhe. Theologischer Schriftsteller, Mitarbeiter der „Oberdeutschen Allgemeinen Litteraturzeitung“.

1808 Mitglied der Karlsruher Loge „Carl zur Einigkeit“ (??).

(Sept. 1782) Novize.

Bio: ADB/NDB, Jung (1927) 374–82.

Ill: NOS I 174, SK10, Ordensnämen, Schröder, Kreutz (1992) 135, KM, Hazelius, Dülmen (1975).