Philipp Werner Loos

From Illuminaten-Wiki
Jump to: navigation, search
  • Ordensname „Rabirius“

(1754 Buchsweiler (Elsaß) – 1819) Luth. – Hessen-darmstädtischer Rat in Erfurt, zeitweise in Mainz lebend. Buchhändler u. Schriftsteller, 1791 Mitglied der Erfurter Akademie nützlicher Wissenschaften.

Freimaurer in Langensalza, 1782 Mitglied der Erfurter Filiale des Weimarer Gold- und Rosenkreuzerzirkels „Hegrilogena“, 1781 des Hofes Zirkels „Paragogus“ („Philiverus Ruppeius Solon“), Feb. 1787 Mitbegründer u. Erster Vorsteher der Erfurter Loge „Carl zu den drei Rädern“.

Feb. 1785 Illuminat, von Bellermann aufgenommen, Okt. 1785 Sekretär der MK Erfurt, (Dez. 1786) Illuminatus minor.

Bio: Hamberger/Meusel.

FM: GStA-PK Berlin, Freimaurer, 5.2.D34.1712, GStA-PK Berlin, Freimaurer, 5.2.E31.19.

Ill: SK10, SK02 76, KM, SK11 Reg., Scholtz (1912) 15 f., Schröder, 5.1.4.3605/3608, Hazelius, Geffarth 319.