SK11-318

From Illuminaten-Wiki
Jump to: navigation, search

Inhalt

Anscheinend verfasst nach Schlichtegrolls erstmaliger Teilnahme an einer MV.


Transcription

Q. L.

So ist endlich mein Wünschen erfüllt; endlich bin ich eingegangen in den
Tempel der reinen Tugend, der lautern Freundschaft, in die Versamm-
lung edler Menschen. Der Tag wird mir immer festlich bleiben, wo ich
zum erstenmal die Menschheit in ihrer schönen ursprünglichen Ge-
stalt sah, wo hergestellte Gleichheit gute Seelen wieder fest an ein-
ander knüpft, zwischen denen andre Verhältniße eine Scheidewand
.## geführt hätten. Aber wie schwer wurde es mir auch, wie schäumte
es in mir, als ich neulich den Ort wieder verlaßen muste, wo ich diese
reinen Freuden zum erstenmal geschmeckt hatte. Wie oft werde ich
mit ganzer Seele mich jenen ehrwürdigen Versammlungen hinüber seh-
nen, aus denen man nie kömt, ohne seine Kenntniße vermehrt, ohne
sein Herz gebeßert zu haben. Den Eingeweihten verkenne nun im-
mer der Haufe des Volks, ihn drüke #rede und der Stolz seiner
Beleidiger; er wird ihrer lachen; ihn kennt und er kennt einen Kreis
von Tugendhaften, von edlen grosen guteswerkenden Seelen; sie wi-
ßen seinen Gang und seine Schritte; von ihnen geliebt und geleitet
wandelt er ruhig. , am ten Aban, Jezdergerd 1154.
                                Gronovius.