SK12-a045

From Illuminaten-Wiki
Jump to: navigation, search

Kommentar

Transkript

Lieber Bruder Chrysostomus!

So war die Absicht Gottes! So hält ein großes Band
die Glieder der Gesellschaft geschlossen Hand in Hand!
Besorgniß für sich selbst veradelt bald die Triebe,
Und mäßiger Eigennutz durch sanfte Menschenliebe.
Erhabne Menschenliebe! Sie macht das Lebens chön,
heißt Reichthum, Anmuth, Freuden an ihrer Seite gehn;
Ahmt Gottes Fürsicht nach; ergießt auf alle Stände
Trost und Zufriedenheit; reicht mütterliche Hände
Den Witwen und den Weysen; erbarmt sich der Noth;
theilt mit dem bleichen Hunger ein gern gemistes Band;
versagt dem Staat nicht Blut, nicht Thränen einem
                             Freunde;
zerschmelzt durch Gütigkeit den starren Haß der Feinde;
Bezähmt in ihrem Busen die Eigennützigkeit
unordentliche Kinder, Geitz, Hochmuth, Zorn und Neid
Und lernt sich durch Geschmack, und Lust am sittlich Schönen,
Zur ganzen Ausübung der Tugend zu gewöhnen.

                             Basilius

Anmerkungen