SK12-a046

From Illuminaten-Wiki
Jump to: navigation, search

Kommentar

Transkript

Mein lieber Bruder Chrysostomus

Laßt uns Gutes thun, und nicht laß werden!
Diesen Spruch, der Schönste mit, den paulus jemals
schrieb, wollen Wir beyde Uns öfter einander zu-
rufen; denn gewiß! es ist einer guten Menschen-
seeele unendlich leichter, einen großen, ja hel-
denmüthigen Entschluß zu fassen, als, in Erfül-
lung eines Kleinen, gegen alle täglichen, meist
vorher gesehenen, aber neckenden und langwei-
ligen Hinderniße auszudauern. Daher ist
Geduld eine Tugend, des thätigsten Helden, und viel-
leicht, die nächste nach der Unerschrockenheit. Ich
liebe Sie auch als

                            Basilius

Anmerkungen