Samuel Freiherr von Kemény

From Illuminaten-Wiki
Jump to: navigation, search
  • Ordensname „Lucretius“


(1760 Großschogen/Siebenbürgen – 1817 Radna) Ref. – Studium der Rechte seit Aug. 1780 in Leipzig, seit Mai 1782 in Göttingen, 1786 Vicegespan der Unions-Comitate Belsö-Szolnok und Doboka, 1790 Obergespan des Tordaer Comitates, 1810 Vizepräsident, 1815 Präsident der siebenbürgischen Ständetafel. 1804 in den Grafenstand erhoben.

Dez. 1780 Mitglied der Leipziger Loge „Minerva zu den drei Palmen“, Sept./Okt. 1783 Besucher der Wiener Loge „Zur wahren Eintracht“, Meister.

Dez. 1782 Illuminat (von Koppe aufgenommen), 1784 Minerval, zu Göttingen gehörig.

Bio: Matrikel Univ .Göttingen, Matrikel Univ. Leipzig, Wurzbach (1856) 11 (1864).

FM: Förster (2004), Irmen (1994) 162, 165 und 357.

Ill: SK10, Koppe an Weishaupt, 9. 12. 1782.