Schwedenkiste Band 06

From Illuminaten-Wiki
Jump to: navigation, search

Tabelle

Dokument Datum Sender Absendeort Empfänger Ort Empfänger Thema Dritte Personen Umfang
SK06-003 1785-04-18 Mereau Jena Bode Weimar
SK06-004 1785-05-10 Mereau Jena Bode Weimar
SK06-015 1782-08-06 Marschall Wilhelmsbad Gotter Gotha
SK06-016 1782-09-03 Marschall Wilhelmsbad Gotter ?
SK06-017 1782-10-21 Marschall Prößnitz Gotter ?
SK06-018 1782-11-01 Marschall Altenburg Gotter ?
SK06-019 1783-08-10 Marschall Pyrmont Gotter ?
SK06-020 1783-08-17 Marschall Pyrmont Bode Weimar
SK06-021 1784-09-09 Marschall Bode ?
SK06-022 1787-05-15 Mauvillon Braunschweig Bode Weimar Mauvillon gab Eschenburg erste Hefte, Trapp bekommt sie als nächster + Mauvillon lobt Bischoff + erklärt sich bereit, Bodes Antwort an die Philalethen sprachlich zu korrigieren Eschenburg, Trapp
SK06-023 1787-01-23 Mauvillon Braunschweig Bode Weimar Mauvillon konnte den von Bode kontaktierten Eschenburg noch nicht sprechen + Eschenburg fehle es an 'public spirit' +Mauvillon will mit Bischoff zusammenarbeiten + Fortbestehen der FMLoge ist hinderlich + Trapp hat versprochene Verpflichtungserklärung noch nicht gegeben + Mauvillon sendet seine Rede zur Eröffnung der Loge des Ekl. Bundes in Kassel + diese Loge ganz nach Bodes Geschmack Eschenburg, Bischoff, Trapp
SK06-024 1783-11-26 Heinrichmayr Freyberg Bode Weimar
SK06-025 1784-09-25 Heinrichmayr Freyberg Bode Weimar
SK06-029 1785-11-29 Meggenhofen München Weishaupt
SK06-030 1784-08-11 Meiners Göttingen Bode Weimar
SK06-035 1784-03-12 Meyer GK Kannawurf Helmolt Gotha
SK06-036 1785-03-26 Meyer GK Kannawurf Helmolt Gotha
SK06-037 1787-04-16 Mereau Gotha Bode ?
SK06-038 1785-06-08 Meyer GK Kannawurf Helmolt Gotha
SK06-039 1787-02-09 Meyer GK Kannawurf Helmolt Gotha
SK06-040 1784-02-05 Mieg Heidelberg Bode Weimar
SK06-042 1784-03-25 Mieg Heidelberg Bode Weimar Bittet Bode, in Berlin und Leipzig Erkundigungen über einen Schweizeroffizier aus Neapel namens Müller einzuholen Müller
SK06-044 1784-04-30 Mieg Heidelberg Bode Weimar Hat im Streit zwischen Knigge und Bussche vermittelt; letzterer bekam von Knigge seine Papiere zurück; äußerst negativ über Knigge Knigge, Bussche
SK06-045 1784-06-12 Mieg Heidelberg Bode Weimar Bittet um Änderung einiger Formulierungen in der Erklärung zu Knigges Austritt Knigge
SK06-046 1784-08-16 Mieg Heidelberg Bode Weimar Antwort auf Schreiben B's; war in Zürich, Basel, Zug, Luzern und Mühlhausen; Coeler und Neuendorf noch nicht (in Heidelberg?) angekommen; Bussche und Erb sind aus dem Bad zurück; über B's Besuch und seinen Umgang mit den Heidelberger Damen Coeler, Neuendorf, Bussche, Erb, Iselin
SK06-047 1784-11-12 Mieg Heidelberg Bode Weimar Wollte Coeler (Köhler?) nach dessen Rückkunft aufnehmen, hat ihn aber verpaßt und empfiehlt ihn B. Maurer und Minervale in Heidelberg sind beschäftigt; hat Nachricht von Goeckingk, daß dieser mit B. in Verbindung stehe, machte aber keine Anspielungen auf den Orden Coeler (Köhler?), Goeckingk
SK06-048 1783-11-17 Mieg Heidelberg Becker RZ Gotha Fragt nach der weiteren Planung von Beckers bzw. Goeckingks Zeitung; meldet, der Orden wolle eine eigene, politische Zeitung herausgeben Goeckingk
SK06-049 1784-12-03 Mieg Heidelberg Bode Weimar
SK06-050 1784-12-03 Mieg Heidelberg Becker RZ Gotha
SK06-051 1784-01-12 Mieg Heidelberg Becker RZ Gotha Beckers Zeitung wird durch M. weiter verbreitet; mahnt zur Vorsicht bei den abgedruckten Beiträgen Pfähler, Goeckingk, Schlözer, Hartmann, Lehebauer, Vacchieri, Kreittmayr, Bentzel
SK06-052 1784-12-18 Mieg Heidelberg Becker RZ Gotha Über Querelen im Zusammenhang mit verschiedenen Schriften und Zeitschriften Schlözer, Pezzl, Migazzi
SK06-053 1784-12-22 Mieg Heidelberg Becker RZ Gotha Kennt "Erste Warnung" nicht; sendet Beilage von der Münchener Loge "St. Theodor" zum Abdruck in Beckers Zeitung; in Bruchsal wurde der Exjesuit Genner Leiter des Seminars; regt an, in einem Aufsatz Exjesuiten zu decouvrieren Pezzl, SchlözerMigazzi, Genner, mehrere Exjesuiten
SK06-055, SK06-054 1785-01-28 Mieg Heidelberg Bode bzw. Orden Gotha Abdruck der Erklärung der Münchener Loge "St. Theodor" geschah einzig und allein auf Miegs Veranlassung Costanzo, Weishaupt, Hetzler, Schwan, Ernst von Gotha
SK06-056 1785-02-11 Mieg Heidelberg Becker RZ Gotha
SK06-057 1785-02-16 Mieg Heidelberg Becker RZ Gotha
SK06-058 1785-03-05 Mieg Heidelberg Becker RZ Gotha
SK06-060 1785-03-30 Mieg Heidelberg Bode Weimar
SK06-061 1785-03-24 Mieg Heidelberg Becker RZ Gotha
SK06-062 1785-04-02 Mieg Heidelberg Becker RZ Gotha
SK06-063 1785-04-05 Mieg Heidelberg Becker RZ Gotha
SK06-064 1785-04-20 Mieg Heidelberg Becker RZ Gotha
SK06-065 1785-03-28 Mieg Heidelberg Becker RZ Gotha
SK06-066 1785-06-24 Mieg Heidelberg Becker RZ Gotha
SK06-067 1785-09-07 Mieg Heidelberg Becker RZ Gotha
SK06-068 1785-09-24 Mieg Heidelberg Becker RZ Gotha
SK06-069 1788-02-27 Mieg Heidelberg Bode Weimar Mieg sendet Antworten zur geplanten Reform + Moßdorf nimmt an Reform teil Moßdorf
SK06-070 1788-02-25 Moßdorf Grünstadt Mieg Heidelberg
SK06-078 1783-12-05 Rüling Hannover Nagant Hamburg
SK06-079 1783-12-06 Nagant Hamburg Bode Weimar
SK06-080 1783-10-08 Nagant Hamburg Bode Weimar Antwort auf 3. 10.; Versichert B. seine Freundschaft; N. hat 8 Tage zuvor von William Pen (nicht von Simonides!) Hefte der blauen FM-Grade erhalten; hat die 5 Fragen zum 2. Grad beantwortet; fragt, ob der Orden Fortsetzung der FM sei; kennt Wiener Journal für FM nicht, will aber Subskribenten werben; dankt für Kopiererlaubnis für die 3 genannten Grade; Anmerkungen zur Assoziation (EB) Rüling
SK06-081 1783-10-25 Nagant Hamburg Bode Weimar
SK06-084 1785-03-21 Starhemberg Eichstätt Mieg Heidelberg
SK06-084, SK06-085 1783-03-21 Starhemberg Eichstätt Mieg Heidelberg
SK06-087 1784-05-15 Nicolai Berlin Helmolt Gotha Dankt für übersendete Rezensionen für die ADB; meldet unter Nennung beider Ordensnamen seine Mitgliedschaft; will ihm "einige, und sehr wichtige Zweifel" über den Orden mitteilen; Helmolt soll gegenüber Ernst von Gotha nichts darüber sagen Ernst von Gotha, Krünitz, Huber
SK06-089 1787-11-10 Nicolai Berlin Bode Weimar Nicolai wünscht wissenschaftl. Untersuchung des Magnetismus + Nicolais Unzufriedenheit über O seit Beginn Weishaupt
SK06-090 1788-01-22 Nicolai Berlin Bode Weimar Nicolai hat Bodes Tagebuch aus Paris gelesen + Magnetismus ist Schwindel + Bodes Beurteilung von Weishaupt ist richtig + O anfangs falsch angelegt + Unbekannte Obere in geheimen Gesellschaften bedeuten immer Gefahr von Mißbrauch Weishaupt
SK06-091 1788-01-29 Nicolai Berlin Bode Weimar
SK06-092 1788-02-16 Nicolai Berlin Bode Weimar
SK06-093 1788-03-15 Nicolai Berlin Bode Weimar Schrift Elisa Reckes gegen Starck wird nun gedruckt + Nicolai ursprünglich gegen diese Veröffentlichung Elisa von der Recke, Starck
SK06-094 1788-04-06 Nicolai Berlin Bode Weimar
SK06-096 1788-05-03 Nicolai Berlin Bode Weimar Nicolai und Bode trafen sich in Leipzig + Nicolais Buch über den O
SK06-097 1788-06-21 Nicolai Berlin Bode Weimar Nicolai bittet um Hefte 3-6. Grad (=FM-Bund)
SK06-098 1788-07-28 Nicolai Berlin Bode Weimar O-Reform, dabei FM einbinden
SK06-100 1788-09-21 Nicolai Berlin Bode Weimar
SK06-101 1788-09-26 Nicolai Berlin Bode Leipzig
SK06-101a 1788-10-16 Nicolai Bode Weimar
SK06-102 1788-10-22 Nicolai Leipzig Bode Weimar
SK06-104 1788-11-15 Nicolai Berlin Bode Weimar
SK06-105 1788-12-04 Nicolai Berlin Bode Weimar
SK06-106 1789-04-17 Nicolai Berlin Bode Weimar
SK06-107 1785-03-07 Ockel Neuwied Bode Weimar
SK06-108 1784-08-22 Oelrichs Bremen Bode Weimar
SK06-110 1786-02-09 Oelrichs Bremen Bode Weimar
SK06-111 1786-02-18 Oelrichs Bremen Bode Weimar
SK06-112 1786-10-28 Oelrichs Bremen Bode Weimar
SK06-113 1787-01-04 Oelrichs Bremen Bode Weimar
SK06-114 1787-12-06 Oelrichs Bremen Bode Weimar
SK06-115 1788-03-02 Oelrichs Bremen Bode Weimar
SK06-116 1788-06-14 Oelrichs Bremen Bode Weimar
SK06-117 1788-08-05 Oelrichs Bremen Bode Weimar
SK06-118 1788-10-01 Oelrichs Bremen Bode Weimar
SK06-119 1788-10-07 Oelrichs Bremen Bode Weimar
SK06-120 1788-10-26 Oelrichs Bremen Bode Weimar
SK06-121 1788-11-01 Oelrichs Bremen Bode Weimar
SK06-122 1788-12-15 Oelrichs Bremen Bode Weimar
SK06-125 1784-04-02 Müller Zerbst Becker RZ Gotha
SK06-126 1785-02-18 Hufeland G Jena Bode Weimar Entschuldigung, erst so spät zu schreiben. Zu seinem Aufsatz über Cagliostro, Bitte um einen Aufsatz Bodes
SK06-127 1785-02-24 Hufeland G Jena Bode Weimar Lobt einen von Bode erhaltenen Text, Hoffnung auf weitere Unterstützung durch B., Buch von Meister lag bei, habe den Anti-Saint-Nicaisse noch nicht wieder erhalten, Bitte um ein Buch: Gedanken wegen der Illuminaten
SK06-128 1785-02-26 Hufeland G Jena Bode Weimar Hr. Lenz aus Gera war Paketbote dieses Päckchen, es lagen bei: 1) ein H. anvertrautes Buch, 2) ein Protokoll und die dazugehörigen Arbeiten (Minervalkirche?), 3) ein QL, 4) die Schlesischen Provinzialblätter. Hat Post von Helmolt erhalten, Bericht über das Vorhaben eines Freundes, der über die oberen Schichten des Staats und Geheimgesellschaften schreiben möchte
SK06-129 1785-02-28 Hufeland G Jena Bode Weimar QL lagen bei, Bericht über die negativen Charaktereigenschaften des Hr. Schütz
SK06-130 1785-03-05 Hufeland G Jena Bode Weimar Nachsendung fehlender Dokumente aus dem Paket, das Hr. Lenz B. gebracht hatte (SK6-128)
SK06-131 1785-03-13 Hufeland G Jena Bode Weimar Beilage zum Anti-Saint-Ncaisse, berichtet, dass er an St. Evremont eine Aufsatz-Aufgabe vergeben hat (haben wir hier den Beweis, dass Hufeland als Basilius agierte?), berichtet über Gadows Charakter. Zur Ausbreitung des Katholizismus
SK06-132 1785-04-30 Hufeland G Jena Bode Weimar Beilage zu QL, enthielt Tabelle über einen Freund
SK06-133 1785-03-02 Hufeland G Jena Bode Weimar Hufeland schlägt Blech (Danzig) als Mitglied vor + Hufeland schickt QL's Blech
SK06-134 1785-03-23 Hufeland G Jena Bode Weimar Bode soll Berendt aufnehmen + Hufeland schickt QL's Berendt
SK06-135 1785-07-19 Hufeland G Jena Bode Weimar Beilage zu den Ql zweier Monate, lob für Mereau und Schlichtegroll - datiert: 19 Juli 1785
SK06-136 1785-08-07 Hufeland G Jena Bode Weimar Will B. bald in Weimar besuchen
SK06-137 1785-08-31 Hufeland G Jena Bode Weimar Bericht über die Fortschritte seiner Promotion, sein Buch zum Naturrecht ist im Druck. 1) Zur schwindenden Sittlichkeit der Jenaer Studenten, sehr detailliert (Besäufnisse, Randale, Schwarzer Orden), 2) Vorschlag eines Herrn Mylius aus Baden
SK06-138 1785-10-31 Hufeland G Jena Bode Weimar Zur Organisation der im Aufbau befindlichen Minervalkirche Jenas, diese solle als gelehrte Gesellschaft getarnt werden. Entschuldigung für knappe QL. Hat Post von Feder erhalten
SK06-139 1785-11-19 Hufeland G Jena Bode Weimar Bode erlaubt Versammlungen in Jena (für die geplante Loge!) + Hufeland schickt QL's
SK06-140 1785-12-01 Hufeland G Jena Bode Weimar Beilage zu QL, Lenz habe ohne Absprache sein QL direkt an Bode abgesandt (wie kann Lenz wissen, dass Bode die Ql erhält?)
SK06-141 1786-03-06 Hufeland G Jena Bode Weimar Euphorisch anlässlich der Eröffnung der MK
SK06-142 1786-08-25 Hufeland G Jena Bode Weimar Wünscht B. eine gute Reise, hat Geld erhalten, legt QL bei. Dank für die Initiation Mereaus. Bericht über die Arbeiten verschiedener Brüder. Beschwerde über einen Legationsrat B., der gegen den Orden arbeite. Ob man nicht einen Professor aus Gotha (!) dazu bringen könne, B. zu kritisieren bzw. lächerlich zu machen
SK06-143 1786-12-24 Hufeland G Jena Bode Weimar Bericht über einen Freund aus Erlangen, der nach Berlin gehe, um dort bei einem Kaufmann namens Simpson zu arbeiten. Dieser Kaufmann sei zusammen mit Prof. Friedrich in geheimen Verbindungen aktiv. Schlägt seinen Freund dem Orden vor
SK06-144 1787-01-06 Hufeland G Jena Voigt Chr Jena Bitte, einen beiliegenden Zettel an Aemilius weiterzuleiten (H. wusste offenbar nicht, dass B. auch Aemilius ist), zur Situation verschiedener Ordensmitglieder (auch in Buttstädt)
SK06-145 1787-01-12 Hufeland G Jena Bode Weimar Tabelle über M.S. lag bei. Sein Freund Johann Sachrius hat aus Berlin geschrieben und ist mit dem Charakter des Kaufmann Simpson sehr zufrieden. Beschreibung der Herrn Wöllner und Nicolai. Zitiert einen Brief Justus Lipsius, der über eine Rezension des Illuminatenordens berichtet
SK06-146 1787-01-03 Hufeland G Jena Bode Weimar Hufeland hat M. Schmid aufgenommen + Witzleben und Gerlach befördert Schmid M, Gerlach, Witzleben, Succow
SK06-147 1787-02-12 Hufeland G Jena Bode Weimar Hufeland schickt Tabellen und Revers von M. Schmid Schmid M
SK06-148 1787-04-18 Hufeland G Jena Bode Weimar Beilage zu einem QL und einer Rezension
SK06-149 1787-04-30 Hufeland G Jena Bode Weimar Hufeland erwartet von Bode Parisreise gute Ergebnisse + Hufeland schickt Fragebögen der Jenaer Mitglieder Mitglieder Jena
SK06-150 1787-05-15 Hufeland G Jena Voigt Chr Jena Übersendet ein ihm von Aemilius geliehenes Buch zur Freimaurerei, Reprochen für Picenz (weiterer Beweis für seine Tätigkeit als Reprochenschreiber? RZ für e Fabiis und Eccard darunter), Quibus Licet, Bericht über die von ihm gelesenen Bücher
SK06-151 1787-05-17 Hufeland G Jena Bode Weimar Bericht über Vorfälle rund um Logen in Leipzig und Merseburg
SK06-152 1787-05-22 Hufeland G Jena Bode Weimar Hofft, dass B. durch Bertuch ein Buch erhalten hat, Bericht über englische Besucher und Professor Schütz
SK06-153 1787-05-29 Hufeland G Jena Voigt Chr Jena Schlägt einen demnächst nach St. Petersburg gehenden H. Starch zur Aufnahme in den Orden vor
SK06-154 1787-06-16 Hufeland G Jena Bode Weimar Zum Austausch von Büchern, Bette ihm 2 versprochene Werke zuzusenden. Zum Schreiben an Utzschneider - ob dessen Bekanntmachung des Ordens überhaupt erlaubt sei. Frage, ob B. Anmerkungen zu einer zuvor übersandten Dissertation habe, konnte länger keine MK abhalten
SK06-155 1787-06-18 Hufeland G Jena Bode Weimar Es lagen bei: 1) Justus Lipsius Antwort auf eine Frage, 2) Philipp Melanchthons Antwort auf eine Frage, 3) QL, 4) fünf Tabellen von Mereau, 5) Colberts Antworten auf die 5 Fragen aus dem 2ten Heft
SK06-156 1787-06-20 Hufeland G Jena Bode Weimar Beilage zu QL, Bücher und Rechnungen
SK06-157 1787-07-03 Hufeland G Jena Bode Weimar Will demnächst nach Weimar kommen und in Jena auch wieder eine MK abhalten, hat mit Prof. S. die Rezension der Enthüllung des Systems der Weltbürger besprochen, die S. noch nicht kannte, Fridericus Sapiens hat Kontakt mit einem Graf aufgnommen, der FM ist, Prof. Siebenkers aus Altdorf habe an Prof. S. geschrieben und um Rezension des Schreibens an Utzschneider gebeten
SK06-158 1787-07-19 Hufeland G Jena Bode Weimar Beilage zu QL, Fr. Sap. habe einen Bettelbrief eines Leutnants v. Petterson erhalten, der sich als FM ausgebe, aber wohl keiner sei
SK06-159 1787-05-27 Hufeland G Jena Bode Weimar Hufeland schickt Revers von Lipsius Lipsius
SK06-160 1787-08-26 Hufeland G Jena Voigt Chr Jena Beilage zu QL, empfiehlt die von Mereau vorgeschlagenen Herrn Pierer und Unger erneut
SK06-161 1787-11-12 Hufeland G Jena Bode Weimar Ql und ein Aufsatz H.s sowie ein Schreiben Justus Lipsius' lagen bei
SK06-162 1787-12-22 Hufeland G Jena Bode Weimar Hufeland hat QL von 'Sully' aus St. Petersburg erhalten 'Sully'
SK06-163 1787-12-02 Hufeland G Jena Bode Weimar Brief, der durch Sextus Empiricus überbracht wurde. Dieser habe 2 Ill. Grade, sei aber noch kein Freimaurer
SK06-164 1788-06-09 Hufeland G Jena Bode Weimar Les Jesuites chaffe's soll übersetzt werden, Bericht darüber, wie er das Buch erhielt 1
SK06-165 Hufeland G Jena Bode Weimar G# habe an Fabri (e Fabiis?) geschrieben und ihm die Herausgebae des Journals von und für Deutschlands angeboten, insofern es in Jena gedruckt würde
SK06-166 Hufeland G Jena Bode Weimar Beilage zu verschiedenen Akten (zur Aufnahme Storchs, zur Aufnahme Witzlebens in den 2ten Grad, Aufsatz von Sextus Empiricus)
SK06-167 Hufeland G Jena Bode Weimar Willkommensschreiben anlässlich einer Aufnahme in den Orden (somit vermutlich nicht an Bode)
SK06-168 Hufeland G Jena Bode Weimar QL lagen bei. Über ein Gepräch mit Mereau, das von den Gefahren bei der weiteren Ausbreitung des Ordens handelte. M. soll zur Thematik einen Aufsatz schreiben, der ohne Bezug auf den Illuminatenorden bleibt. M. habe auch einen Kandidaten vorgeschlagen. H. bittet um den 4ten Grad der Freimaurerei
SK06-169 Hufeland G Jena Bode Weimar Über seine Arbeit an der ALZ
SK06-170 Hufeland G Jena Bode Weimar Neun Ql lagen bei, die Jenarer Mk verkleinert sich durch den Abgang von Tasso, Thuanus und St. Evremont. Hinweis auf Reinhold (für Lorenza)
SK06-171 Hufeland G Jena Bode Weimar Vier Ql lagen bei. Will demnächst wieder an B. schreiben.
SK06-172 1784-05-30 Werckmeister Celle Bode Weimar
SK06-174 1784-01-24 Suse Hamburg Bode Weimar
SK06-175 1784-02-07 Suse Hamburg Bode Weimar
SK06-176 1784-12-09 Suse Hamburg Bode Weimar
SK06-176 1786-12-16 Suse Hamburg Bode Weimar
SK06-183 1783-02-21 Petersen CL Speyer ?
SK06-185 1783-05-31 Petersen CL Speyer Bode Weimar
SK06-186 1785-03-08 Petersen CL Speyer Bode Weimar
SK06-187 1786-03-17 Petersen CL Speyer Becker RZ Gotha
SK06-188 1786-03-30 Petersen CL Speyer Becker RZ Gotha
SK06-189 1784-07-02 Pröck Homburg Bode Weimar
SK06-194 1783-09-28 Reichard Gotha Bode Weimar
SK06-195 1784-06-17 Reichard Gotha Bode Weimar
SK06-196 1785-05-15 Reichard Gotha Bode Weimar
SK06-197 1785-08-23 Reichard Lausanne Bode Weimar
SK06-211 1788-02-01 Reinhold Jena Bode Bode
SK06-212 1788-03-16 Reinhold Jena Bode Bode
SK06-216 1783-10-28 Rinck Jena Bode Weimar
SK06-217 1783-11-13 Rinck Weimar Bode Weimar
SK06-220 1783-07-14 Roßkampf Heilbronn Bode Weimar
SK06-226 1783-09-27 Rudorff Gotha Bode Weimar
SK06-229 1784-06-28 Rudorff Gotha Bode Weimar
SK06-231 1785-02-02 Rudorff Buttstädt Bode Weimar
SK06-233 1785-02-27 Rudorff Buttstädt ?
SK06-234 1785-02-27 Rudorff Buttstädt Bode Weimar
SK06-235 1785-03-14 Rudorff Buttstädt Bode Weimar
SK06-237 1785-04-04 Rudorff Buttstädt Carl August von Weimar Weimar
SK06-239 1785-04-07 Rudorff Buttstädt Bode Weimar
SK06-241 1785-05-27 Rudorff Buttstädt Bode Weimar
SK06-242 1785-07-18 Rudorff Buttstädt Bode Weimar
SK06-243 1785-07-26 Rudorff Buttstädt Bode Weimar
SK06-244 1785-09-17 Rudorff Buttstädt Bode Weimar
SK06-245 1785-08-26 Rudorff Buttstädt Bode Weimar
SK06-246 1785-10-04 Rudorff Buttstädt ?
SK06-248 1785-10-21 Rudorff Buttstädt Bode Weimar
SK06-249 1785-11-01 Rudorff Buttstädt Bode Weimar
SK06-250 1785-11-11 Rudorff Buttstädt Bode Weimar
SK06-251 1785-11-18 Rudorff Buttstädt Bode Weimar
SK06-252 1785-11-22 Rudorff Buttstädt Bode Weimar
SK06-253 1785-12-02 Rudorff Buttstädt Bode Weimar
SK06-254 1785-12-20 Rudorff Buttstädt Bode Weimar
SK06-255, SK06-256[1]]] 1785-12-29 Rudorff Buttstädt Bode Weimar
SK06-257 1786-03-21 Rudorff Buttstädt Bode Weimar
SK06-258 1786-04-07 Rudorff Buttstädt Bode Weimar
SK06-259 1786-04-20 Rudorff Buttstädt Bode Weimar
SK06-261 1786-06-30 Rudorff Buttstädt Bode Weimar
SK06-262 1786-07-29 Rudorff Buttstädt Bode Weimar
SK06-263 1786-10-10 Rudorff Buttstädt Bode Weimar
SK06-264 1786-11-07 Rudorff Buttstädt Bode Weimar
SK06-266 1786-12-19 Rudorff Buttstädt Bode Weimar
SK06-267 1787-02-04 Rudorff Buttstädt Bode Weimar
SK06-268 1787-03-23 Rudorff Buttstädt Bode Weimar
SK06-269 1787-05-08 Rudorff Buttstädt Bode Weimar
SK06-270 1787-05-20 Rudorff Buttstädt Bode Weimar
SK06-271 1787-06-30 Rudorff Buttstädt Bode Weimar
SK06-272 1787-10-05 Rudorff Buttstädt Bode Weimar
SK06-274 1787-11-05 Rudorff Buttstädt Bode Weimar
SK06-275 1788-05-09 Rudorff Buttstädt Bode Weimar
SK06-276 1788-07-06 Rudorff Buttstädt Bode Weimar
SK06-277 1788-09-05 Rudorff Buttstädt Bode Weimar
SK06-278 1788-08-04 Rudorff Buttstädt Bode Weimar
SK06-280 1788-11-07 Rudorff Buttstädt Bode Weimar
SK06-285 1783-03-11 Rüling Hannover Bode Weimar Bekam Knigges Nachticht, Bode komme nicht nach Heidelberg; reist nach Dresden, will nach Weimar kommen und über den Orden beraten; bekam von Knigge Aufklärung über Entstehung des Ordens; sendet Geographie von Niedersachsen; da Koppes Bericht fehlt, kann er seinerseits nicht an Ernst von Gotha berichten; Exter sandte G. F. Münter Hamburger Rituale (FM); Exter von Ditfurth aufgenommen Knigge, Berlepsch, Koppe, Exter, Ditfurth, Ernst von Gotha, GF Münter
SK06-286 1783-07-04 Rüling Gesrdorf Bode Weimar
SK06-287 1783-09-25 Rüling Hannover Bode Weimar
SK06-287 1783-09-25 Rüling Hannover Bode Weimar Antwort auf 15. 7.; hat Nagant und Hintze aufgenommen; übermittelt Brief von Nagant; dieser will dortige Loge an den Ekl. Bund anschließen; hält Wilhelmsbader System für unecht; gab Nagant FM-Rituale des Ordens; Koppe schlägt Schönberg für den O vor; fragt nach Knigges Konvents-Plan, will, daß Bode dort seine Stimme übernimmt; will Verdacht der Religionsfeindlichkeit bekämpfen; Bahrdts 'Bibel im Volkston', vermutet ihn im Orden Nagant, Hintze, Koppe, Schönberg, Knigge, Bahrdt
SK06-288 1783-10-13 Rüling Hannover Bode Weimar
SK06-289 1783-10-13 Rüling Hannover Bode Weimar
SK06-290 1783-12-11 Rüling Hannover Bode Weimar
SK06-290a 1784-02-17 Rüling Hannover Becker RZ Gotha
SK06-291 1784-04-26 Rüling Hannover Bode Weimar
SK06-292 1784-04-26 Rüling Hannover ?
SK06-293 1784-10-21 Rüling Hannover Bode Weimar
SK06-294 1785-04-07 Rüling Hannover Bode Weimar
SK06-295 1786-08-11 Rüling Hannover Bode Weimar
SK06-296 1786-08-20 Rüling Hannover Werckmeister Celle
SK06-297 1786-11-27 Rüling Hannover Bode Weimar

Anmerkungen

  1. Kopie