Sebastian Jakob Wilhelm Reiser

From Illuminaten-Wiki
Jump to: navigation, search
  • Ordensname „Cartesius“


(*1742) 1761 Studium in Göttingen, 1764 Informator in Frankfurt a. M., 1767 leiningischer Hofprediger in Heidesheim, 1771 Sprachlehrer in Hamburg, 1776 Prorektor der Lateinschule in Hanau, 1782 dort Gründer einer philanthropistischen Privatschule, seit 1786 am Handelsinstitut in Mülhausen (Elsaß), zuletzt Erzieher in Montpellier. Schriftsteller.

1784 Mitglied der Frankfurter Loge „Zur Einigkeit“.

(Juni) 1784 Superior der Minervalkirche in Hanau

Bio: Hamberger/Meusel, Matrikel Univ .Göttingen.

FM: Reges (1892) 116.

Ill: SK04 178, KM, Bode: Reisejournal 1784 (= HH 1327).