Vinzenz Maria Graf von Kolowrat-Liebsteinsky

From Illuminaten-Wiki
Jump to: navigation, search
  • Ordensname „Decius“ / „Numenius“

(1744 Czernikowitz / Böhmen – 1824 Wien) Kath. – Bruder des vorigen; k. k. Kammerherr in Prag, 1768 Lieutenant in österreichischen Diensten, 1782 Major, 1797 Feldmarschall-Lieutenant, 1810–15 Kommandant in Ungarn bzw. Siebenbürgen, Ritter und 1819 Großprior des Malteserordens in Böhmen und den deutschen Landen.

Wurde in Breslau Freimaurer, 1778 Mitglied der Hermannstädter Loge „St. Andreas zu den drei Seeblättern“, Meister, 1780 Kommissar der Strikten Observanz für Siebenbürgen („a Cruce alba“), 1787–90 Mitglied der Prager Loge „Zur Wahrheit und Einigkeit“.

Minerval; seit Sept. 1783 „Numenius“ (Übernahme von seinem Bruder).

Bio: Wurzbach (1856), ADB/NDB.

FM: KL 38 und 158, Lenning (1900) I 556, Ferdinand von Zieglauer: Geschichte der Freimaurerloge „Sct. Andreas zu den drei Seeblättern“ in Hermannstadt (1767-1790), Hermannstadt 1876, 215.

Ill: Kolowrat an [Weishaupt], 11. 9. 1783, Latomica: Mitgliederliste im Prager Staatsarchiv (dort Ordensname „Decius“), KM, Abafi (1890) V 115, Dülmen (1975).