Walter Anton Schwick

From Illuminaten-Wiki
Jump to: navigation, search
  • Ordensname „Muratori“


(1753 Münster – 1815 Münster) Ref. – Bruder von Johann Heinrich S.; Student der Jurisprudenz in Münster, Dr. jur. 1789, danach Advokat in Münster. Jugendfreund Sprickmanns, Librettist.

(1789) Mitglied der Neuwieder Loge „Caroline zu den drei Pfauen“ im Meistergrad, Aug. 1802 Mitglied der Loge „Zu den drei Balken des neuen Tempels“ in Münster, 1806–14 deren Sekretär.

Feb. 1783 Minerval in Münster, 1784 Illuminatus minor.

Bio: Friedrich Rassmann: Literarisches Handwörterbuch der verstorbenen deutschen Dichter, Leipzig 1826, DBA.

FM: GStA-PK Berlin, Freimaurer, 5.2.A8.935, Förster (2004) 216.

Ill: Stolberg-Roßla: Bericht Feb. 1783, SK10, Schröder.