1787-01-01 Rudorff (Ali): Hoch- und verehrungswürdige Brüder! (Kurze Ansprache zum neuen Jahr)

From Illuminaten-Wiki
Revision as of 16:23, 3 February 2019 by Olaf Simons (talk | contribs)
Jump to: navigation, search


Commentar

Transcript

Hoch- und Verehrungswürdige Brüder!

Wir hatten kein Recht auf den heutigen Tag, - der höchste
schenkte Uns ihn, damit Wir eine Gelegenheit mehr hätten, in
Unserer Bestimmung vollkommen zu werden.

   Sie kennen, Theuerste! den Umfang dieser Bestimmung, und
haben ihn auch mir von einer der intereßantesten Seiten gelehrt.
Was ist edler, als Menschenfreundschaft?
   
Ich würde daher undankbar seyn, wenn ich ihnen gegenwärtig
nicht einen schwachen Beweiß meines Erlernten, nicht den Beweiß
der wahren, innigsten Ergebenheit und Hochahctung gegen Sie,
geben wollte. Und habe ich kein schönes, so werde ich wenigstens
ein gutes Wort finden, um es ihnen zum neuen Jahr
darzubringen. Es sey ienes Epigramm des Corneille!

  Que de plus nobles fleurs sa tombe soit couverte

  La gloire de sa mort a payé de sa perle.
Das verfloßene Jahr schied dahin, wurde als Freund zu Grabe
getragen, mit dem Unterschiede, daß es nicht Unser Bedauern,|<2>
sondern Unsern Dank, Unsere Freude fordert, und daß Wir
Selbst, durch einen ächten Gebrauch seiner dargebothenen
Freundschaft, ihm zur Ehre gereichen.

  La gloire de sa mort a payé de sa perle.
Ja! Theuerste! das Rühmliche beym Abschied eines Jahres,
ist, es wohl verwendet zu haben. Dies allein ist Blume
auf sein Grab! Dies ist die Ehre seines Todtes, der
Ruhm, der Uns für seinen Abschied entschädigen kann!
Möchte auch ich zum Schmuk dieses Begängnißes
das Mainige beygetragen haben und an der ehrensäule
dieses Verstorbenen mein Nahme würdig stehen!
Doch, was nun fehlet, das erlauben Sie, Hoch- und
Verehrungswürdige! von Ihrem beßern Beyspiele herüber
auf mich wiederscheinen zu laßen.

   Ein größeres Licht theilt sich in dem schwächern mit,
ohne selbst zu verliehren.

   Wir wollen Unsern neuen, wohlthätigen freund,
das begonnene Jahr, indeßen so lieben, daß es hier
Ehre durch Uns erhält, und dagegen dort ein rühmlicher
ewiger Zeuge Unserer Gesinnungen werde.

   Und wie könnten Wir so an irgend einem
Glük, in irgend einem Seegen, an irgend einer|<3>
Belehrung zweifeln.

Ich empfehle mich Ihrem brüderlichen Herzen und habe
die Ehre, zu seyn

  Dero

   
                                               ergebenster Ali.
Picenz
d. 1. Din 1156

Notes