Difference between revisions of "SK12-a025"

From Illuminaten-Wiki
Jump to: navigation, search
(Anmerkungen)
 
(2 intermediate revisions by one other user not shown)
Line 9: Line 9:
 
* '''JPG:''' SK12(06)039
 
* '''JPG:''' SK12(06)039
 
   
 
   
== Kommentar ==
+
== Commentary ==
  
Bode beruhigt Ewald. Der Orden wendet sich nicht von ihm ab.  
+
Koppe (hier als Basilius) beruhigt Ewald. Der Orden wendet sich nicht von ihm ab.  
  
== Transkript ==
+
== Transcript ==
  
 
<poem>
 
<poem>
Line 43: Line 43:
 
[[Category:Reproche]]
 
[[Category:Reproche]]
 
[[Category:SK12]]
 
[[Category:SK12]]
 +
[[Category:Koppe (Acacius)]]

Latest revision as of 14:52, 23 May 2019

  • Aktenbestand: Schwedenkiste Band 12, Dokument a025
  • Standort: GStA PK, Freimaurer, 5.2. G 39 JL. Ernst zum Kompaß, Gotha, Nr. 110. Schwedenkiste. Quibus Licet T-Z und Reprochen
  • Titel: Reproche
  • Autor: Basilius Handschrift bislang nicht ermittelt.
  • Ordensdatum: nicht datiert
  • Datum: aus bekanntem Kontext im Moment nicht zu erschließen.
  • Antwort auf: Quibus Licet von Schack Hermann Ewald (Cassiodor) ohne dass sich klären last auf welches Quibus Licet hier geantwortet ist.
  • Transkript: Christian Wirkner
  • JPG: SK12(06)039

Commentary

Koppe (hier als Basilius) beruhigt Ewald. Der Orden wendet sich nicht von ihm ab.

Transcript

Cassiodor

Sie haben mir, mein herzlichgeliebter Br. Cassiodor, durch die ## edle Art, mir der
Sie meine brüderliche Erinnerung aufnahmen, eine sehr empfindliche Freude verursacht. Ich fühle
ihn ganz, den ## Ihrer guten und mänlichen Seele, die selbst nach immer höherer Ver-
edelung strebt, jeden brüderlichen Wink, der dazu Ihnen behülflich seyn kann, dankbar
nuzt, und Edelmuth und Stärke genug hat, auf erkannte Übereilungen freymüthig ein-
zugehen, und demjenigen, der Sie aufmerksam darauf machte, auch dem nach als Ihren
Freund dankbar zu lieben. Seyn Sie denn nun auch, lieber theurer Br. nach dieser
in Ihrem Q.L. vom Bahman mir gegebenen Erklärung von der vollkommensten Zufrieden-
heit unsrer guten Obern mir Ihnen gewis versichert. Ales ist nun vergeßen, alles weg-
ge##, was je denselben Mistrauen in Ihrer Aufrichtigkeit an uns hätte veranlassen können.
Sie sind nun aufs neue der unsrige, und sind es mehr und zu unsrer innigeren Freude
als Sie es je waren. Ein Beweis der Wahrheit dieser meiner Versicherung sey Ihnen die Erlaubnis
die ich Ihnen hierdurch im Namen der Obern ertheile, um Ihre weitere Fortführung im O. bey
Ihren Lokalobern nachsuchen zu dürfen. Einen für Ihr Herz wohlthätigeren Beweis unsrer
Liebe zu Ihnen und unsers Vertrauens zu Ihnen, als diese Erlaubnis ist, können wir Ihnen
nicht geben.
Basilius

Anmerkungen