SK18-113

From Illuminaten-Wiki
Jump to: navigation, search


Kommentar

Transcript

S.E. M.v.St.

   Theurer verehrungswerther Freund.

Schon seit langer Zeit habe ich Ihnen nicht geschrieben, ob ich gleich
gewiß oft den Vorsatz gehabt. ich erwarte aber mit jedem Post. Tag
Briefe von Hause, und wünsche Sie von meiner Lage zu unterrichten,
meine Reception verzögerte sich von einen Tag zum andern, und auch
darüber wollte ich Ihnen etwas näheres sagen: einige Zwistigkeiten im
Innern sind Ursache gewesen, daß sie erst vor etwa 10 Tagen zu Stande
kam. Und nun meinen innigen herzlichen Dank für Ihre gütige freund-
schaftliche Vermittlung, durch die ich früher meinen Wunsch erreicht habe, als
ich sonst darauf hätte Ansprüche machen können: Sie kennen mich, und ich
unterdrüke alle weitläuftigen Versucherungen von Eifer und Bestreben
sie zu verdienen.
Sie wißen daß hier der deputirte Mstr so viel heißt als Chrs. Oberer
aller vereinigten Logen der in den Versammlungen der höhern Grade den
Vorsitz hat, und in denselben die Receptionen verrichtet: seit vor etwa 6
Wochen hat er abgedankt, erst nach 3 Monathen darf ein neuer gewählt
werden, weil er zu 3 verschiednen male um seine Entlaßung eingeben
muß. In dieser ZwischenZeit herschen nun sehr viel Unruhen, mehrere
machen Anspruch darauf seine Stelle zu vertreten. und darüber kömmt
selten eine Versammlung in den höhren Graden zu Stande, die mehrsten
leben mit einander in Fehde: wahrlich ein schlechtes Beyspiel für die jüngern
Bb. wenn die die uns Moral predigen, und die Bekämpfung unsrer Leiden-
schaften als erste Pflicht des Maurers anempfehlen, die Rangsucht und Stolz
als schädliche Laster anführen, selbst nicht nach diesen Grundsätzen handeln
und thun: gewiß man sage mir was man will, ein solcher kann das
Geheimniß des wahren Zwecks der Mau _ _ _ nicht besitzen, denn wäre er
in demselben eingeweiht, so müste der beßer denkende Mensch aufhören
darauf zu streben, und dennoch blähen sich die Herrn mit ihrem Wissen, |

sind so weise, daß sie alle ihre Mitbrüder weit zu übersehen glauben, und sollten
diese wohl einen höhren Begrif von der M.rey haben, sich einen größern
Zweck denken können, als etwa die alten Ritterzeiten wieder herzustellen.

Anmerkungen

[[Category:@Koppe (Acacius)]