Schwedenkiste

From Illuminaten-Wiki
Revision as of 10:07, 9 May 2014 by Olaf Simons (talk | contribs) (Created page with "Die sogenannte '''Schwedenkiste''' ist ein zwanzig Foliobände umfassender Dokumentenbestand, der auf den Nachlass von Johann Joachim Christoph Bode zurückgeht. Die Bänd...")
(diff) ← Older revision | Latest revision (diff) | Newer revision → (diff)
Jump to: navigation, search

Die sogenannte Schwedenkiste ist ein zwanzig Foliobände umfassender Dokumentenbestand, der auf den Nachlass von Johann Joachim Christoph Bode zurückgeht. Die Bände bieten Protokolle, Präfekturberichte und Logenreden aus dem Zeitraum 1776 bis 1787. Der zehnte Band birgt Namenslisten und Beitrittserklärungen.

Im Besitz Ernst II. von Sachsen-Gotha-Altenburgs wurde der Nachlass erweitert und ging schließlich per testamentarischer Verfügung an die Großloge von Schweden in Stockholm.

Von Schweden kehrten die Papiere 1883 nach Gotha zurück - daher der Name Schwedenkiste. Im frühen 20 Jahrhundert erhielten sie hier ihre aktuelle Sortierung und Einbindung in schwarze Foliobände der Gothaer Buchbinderei "Franz Bergmann. Buchbinderei. Papier und Galanteriewaren".

1934 wurden das Konvolut von der Gestapo beschlagnahmt und von Gotha nach Berlin verbracht. 1945 erbeuteten sowjetische Truppen das Corpus und überführten es nach Moskau. 1957 wurden neunzehn der zwanzig Bände an das Zentrale Staatsarchiv der DDR in Merseburg übergeben, sie erhielten hier die Signaturen 5.2. G39 Nr. 111 ff.

Allein der zehnte Band mit den Namenslisten und Beitrittserklärungen verblieb in Moskau. Seit 1991 sind die Materialien als Depositum der Großloge „Zu den drei Weltkugeln“ im Geheimen Staatsarchiv Preußischer Kulturbesitz in Berlin-Dahlem der Forschung zugäglich.

Eine grobe Bestandsübersicht bietet W. Daniel Wilson (1991), S. 363-364.


SK01 - Band I: Fürstenbriefe 1776-1778

  • Bandbezeichnung: Fürstenbriefe 1776-1778
  • Inhalt: 286 Briefe, meist an Bode v.a. Herzog Ernst II an Bode und Koppe; Carl August an Bode; enthält trotz des Bandtitels auch die Briefe von Goethe und Herder an Bode.
  • Standort: GStA PK, Freimaurer, 5.2. G 39 JL. Ernst zum Kompaß, Gotha, Nr. 100

SK02 - Band II: Briefe an Herzog Ernst II von Sachsen Gotha und Altenburg

SK03 - Band III: Briefe an Bode, A-C

SK04 - Band IV: Briefe an Bode, D-H

SK05 - Band V: Briefe an Bode, J-L

  • Bandbezeichnung: Briefe an Bode
  • Inhalt: J-L, 276 Briefe; Nr. 11-73 Knigge; 85-102 Koppe; 162-163 Loder; 204-274 von der Lühe
  • Standort: GStA PK, Freimaurer, 5.2. G 39 JL. Ernst zum Kompaß, Gotha, Nr. 104

SK06 - Band VI: Briefe an Bode, M-R

SK07 - Band VII: Briefe an Bode, S-Z

SK08 - Band VIII: Rituale

  • Bandbezeichnung: Rituale
  • Standort: GStA PK, Freimaurer, 5.2. G 39 JL. Ernst zum Kompaß, Gotha, Nr. 107

SK09 - Band IX: Instruktionen zu einzelnen Ritualen

  • Bandbezeichnung: Instruktionen zu einzelnen Ritualen
  • Standort: GStA PK, Freimaurer, 5.2. G 39 JL. Ernst zum Kompaß, Gotha, Nr. 108

SK10 - Band X

  • Bandbezeichnung: Reverse, Lebensläufe und Tabellen
  • Archiv: Moskau

SK11 - Band XI: Quibus Licet, A-S

  • Bandbezeichnung: Quibus Licet, A-S
  • Standort: GStA PK, Freimaurer, 5.2. G 39 JL. Ernst zum Kompaß, Gotha, Nr. 109
  • Mikrofilm:
  • 5.2. G 39 Nr. 109 bis 306
  • 5.2. G 39 Nr. 109 ab Dok. 307 bis ENDE

SK12 - Band XII: Quibus Licet, T-Z und Reprochen

  • Bandbezeichnung: Quibus Licet T-Z und Reprochen
  • Standort: GStA PK, Freimaurer, 5.2. G 39 JL. Ernst zum Kompaß, Gotha, Nr. 110
  • Mikrofilm:
  • 5.2. G 39 Nr. 110 bis Dok. 48
  • 5.2. G 39 Nr. 110 ab Dok. 49 bis ENDE

SK13 - Band XIII: Abhandlungen und Gesichte

  • Bandbezeichnung: "Abhandlungen und Gesichte"
  • Standort: GStA PK, Freimaurer, 5.2. G 39 JL. Ernst zum Kompaß, Gotha, Nr. 111. Schwedenkiste. Abhandlungen und Geschichte, v.a. Illuminatenorden, 1757-1784
  • Mikrofilm:
  • XIII. 380/14 - 5.2. G39 Nr. 111 Anfang-Dok. 89
  • XIII. 380/15 - 5.2. G39 Nr. 111 Anfang-Dok. 90-ENDE
Nummer Ordensname Klarname Überschrift Ort Datum Seite
SK13-001 Quintus Severus/Timoleon Ernst II. Ludwig, Herzog von Sachsen-Gotha-Altenburg Über die Behandlung der Gefangenen Gotha 12
SK13-002 Quintus Severus/Timoleon Ernst II. Ludwig, Herzog von Sachsen-Gotha-Altenburg Über Ursache der meisten Irrthümer Gotha 1
SK13-003 Quintus Severus/Timoleon Ernst II. Ludwig, Herzog von Sachsen-Gotha-Altenburg Über Ursache der meisten Irrthümer Gotha 1
SK13-004 Walther Fürst August, Prinz von Sachsen-Gotha-Altenburg Von zwey Classen der Irrthümer Gotha Syrakus, 21. Din 1154 3
SK13-005 Walther Fürst August, Prinz von Sachsen-Gotha-Altenburg Von zwey Classen der Irrthümer Gotha Syrakus, 21. Din 1154 3
SK13-006 Walther Fürst August, Prinz von Sachsen-Gotha-Altenburg Von zwey Classen der Irrthümer Gotha Syrakus, 21. Din 1154 3
SK13-007a Walther Fürst August, Prinz von Sachsen-Gotha-Altenburg [Replik auf Cassiodor Ewald zur Frage was das Gewissen gegenüber dem Gefühl und dem Verstand ist] ? 3
SK13-007b Walther Fürst August, Prinz von Sachsen-Gotha-Altenburg Zu Garves Übersetzung von Ciceros Abhandlung über die Pflicht und die Auflösung des Widerspruchs zwischen Pflicht, Nutzen und und Tugend. Gotha 4
SK13-008 Accacius Koppe, Johann Benjamin Jesus Mihi Omnia Gotha 27
SK13-009 Accacius Koppe, Johann Benjamin Ist der Verstand des Menschen einziges Mittel die Wahrheit überall zuerkennen? Gotha Mordad 1154 3
SK13-010 Accacius Koppe, Johann Benjamin Über die Erkenntnis der Natur als Mittel zur Glückseligkeit Gotha 7
SK13-011 Accacius Koppe, Johann Benjamin Über die Glückseligkeit als Zweck der Schöpfung Gotha 2
SK13-012 Accacius Koppe, Johann Benjamin Ist der Verstand des Menschen einziges Mittel die Wahrheit überall zuerkennen? Gotha 2
SK13-013 Accacius Koppe, Johann Benjamin [Fragen an ihn] Gotha 3
SK13-014 Aemilius (Amelius)/Winefried Bode, Johann Joachim Christoph Ueber Faustin, zweytes Bändchen ein paar Worte Gotha 8
SK13-015 Aemilius (Amelius)/Winefried Bode, Johann Joachim Christoph Der kurze Weg des Gemüths zur höchsten Wahrheit und Glückseligkeit oder einfältigste vollkommene Moral aus höchstem Grunde ? 4
SK13-016 Ali / Aly Rudorff, Johann Friedrich Christian [Vom Nutzen der Geschichte] ? Din 1156 19
SK13-017 Ali / Aly Rudorff, Johann Friedrich Christian Etwas über die Pflicht des Wohlwollens ? 7
SK13-018 Ali / Aly Rudorff, Johann Friedrich Christian Über die Aufgabe: Wie ist der gesellschaftliche Zeitvertreib nützlich zu machen, ohn daß er langweilig oder pedantisch werde? Gotha Syrak, 1 Phar 1155 11
SK13-019 Basilius "Basilius" (Koppe?) Ist der Verstand des Menschen einziges Mittel die Wahrheit überall zuerkennen? ? 3
SK13-020 Pierre Bayle Spittler, Ludwig Timotheus (Freiherr von) Über Gregor VII Göttingen 8
SK13-021 Cassiodor Ewald, Schack Hermann Über Aufklärung Gotha Syrakus, 15. Chordad 1154 11
SK13-022 Cassiodor Ewald, Schack Hermann Versuch eines Beytrags zur Beantwortung der Aufgabe: Wie kann man den gesellschaftlichen Zeitvertreib nützlich machen, ohne daß er langweilig oder pedantisch werde? Gotha Sefindarmae 1154/ Syrakus, 20. Chordad 1155 13
SK13-023 Cassiodor Ewald, Schack Hermann Rezept zur Veredlung unserer Bildung Gotha Syrakus, 6. Tir. 1155 6
SK13-024 Cassiodor Ewald, Schack Hermann Fernere Fragen an den Hr. Cassiodor Gotha Syrakus, 15. Aban 1155 4
SK13-025 Cassiodor Ewald, Schack Hermann [Rückbezug auf Vortrag letzter Sitzung Walther Fürst/ August von Gotha (A007b); Cicero über die Pflicht und die Frage, was das Gewissen eigentlich ist und wie man sicherstelt, dass Tugend vor Eigennutz steht. Gotha 12
SK13-026 Cleobulus Wehmeyer, Christian Heinrich [Zum Jahreswechsel] Gotha 4
SK13-027 Colbert Witzleben, Georg Hartmann von Giebt es Fälle in welchen die Reichthümer und Einkünfte des Staats auf Kosten der Glückseligkeit des Volcks oder einzelner des Volcks vermehret werden können? Und in wie fern wär dies erlaubt oder verboten? Gotha 7
SK13-028 Conradin (oder Graevius) "Prittwitz und Gaffron, Dorotheus Friedrich Ernst Konstantin Jaroslaw von" Königs Briefe über die Erziehung der adelichen Jugend Gotha 4
SK13-029 Conradin (oder Graevius) "Prittwitz und Gaffron, Dorotheus Friedrich Ernst Konstantin Jaroslaw von" Die Aufgabe, welches der wahrscheinlichste Grund Gottes bey Erschaffung aller lebendigen Creaturen zu seyn scheint? Und ob man die Herrschaft des Menschen über die Thiere für unbegränzt halten darf, oder wie weit soche in Rücksicht auf den höchstwahrscheinlichen Grund ihres Daseyns sich erstreckt? Gotha 3
SK13-030 Conradin (oder Graevius) "Prittwitz und Gaffron, Dorotheus Friedrich Ernst Konstantin Jaroslaw von" Züge von Heldenmuth und Vaterlandsliebe Gotha 6
SK13-031 Conradin (oder Graevius) "Prittwitz und Gaffron, Dorotheus Friedrich Ernst Konstantin Jaroslaw von" Fragmente von Seneka nach der französischen Uebersetzung in der Collection des Anciens Moralistes Tome I Gotha 6
SK13-032 de Court de Gebelin ? Philosoophe enconnu ? 4
SK13-033 Decius Reinhold, Carl Leonhard [Internes Gutachten eines anderen Aufsatzes zu menschlichem Erkenntnisvermögen, Empfindung, den Körper, Materialismus vs. Idealismus] Jena 25. Jenni[?] 4
SK13-034 Diognet Hoppenstedt, August Ludwig Versuch einiger Gedanken zur Beantwortung der von Herrm Cicero aufgeworfenen Frage, Soll ich einem Freunde absichtlich Aeuserungen entlocken, deren Bekanntwerdung er fürchten muß, um ihn dadurch zur Beförderung eines moralisch guten Endzweckes dieser festen an mich zu ketten? Gotha 12
SK13-035 Eccard Eisenhuth, Wilhelm Ernst Christoph Über Kindsmord Eckartsberga Eccardsberga, den 31. Dineh 1157 5
SK13-036 Eccard Eisenhuth, Wilhelm Ernst Christoph Welches sind die besten ausführbarsten Mittel, dem Kindermorde abzuhelfen ohne die Unzucht zu begünstigen? ? 12
SK13-037 St. Evremont Gadow, Hans Ulrich von Über den Menschen Jena Butus, 27. Din 1156 11
SK13-038 St. Evremont Gadow, Hans Ulrich von Was für Gründe hat die Thätigkeit für und wider sich? Ist sie einem Menschen nothwendig, wenn er ein guter Mensch seyn soll? Und welches sind die Fehler die in Ansehung derselben statt haben können? Jena Butus, 6. Pharvardin 1156 8
SK13-039 St. Evremont Gadow, Hans Ulrich von Einige Bemerkungen über die frühzeitige Kultur der Griechen Jena Mordad 1154 8
SK13-040 St. Evremont Gadow, Hans Ulrich von Etwas über die Frage: Was ist für ein Unterschied zwischen Ehrlichkeit und Redlichkeit, oder halten Sie es für gleichbedeutende Ausdrücke? Jena 6
SK13-041 St. Evremont Gadow, Hans Ulrich von Etwas über die Frage: Was ist für ein Unterschied zwischen Ehrlichkeit und Redlichkeit, oder halten Sie es für gleichbedeutende Ausdrücke? Copia. Jena 6
SK13-042 St. Evremont Gadow, Hans Ulrich von Etwas über Geschichte und ins Besondere über Geschichte der Aufklärung Jena 8
SK13-043 e Fabiis Lauhn, Johann Carl Christian Wer es unternehmen könnte, die Denckmäler der Zeit aufzusuchen, um daraus zu bestimmen, wenn man angefangen habe, die Gerechtigkeit mit den verbundenen Augen, dem Schwerdte in der einen, und der Waage in der anderen Hand abzubilden? Buttstädt 8
SK13-044 e Fabiis Lauhn, Johann Carl Christian Eine menschenfreundlichen biedere That welche deinem Bruder frommt und gedeiht ist verdienstlicher, als eine Herkulesarbeit zum besten der Welt. Sey Mann deines Weibes, Vater deiner Kinder, Bürger deines Städtchens und lehre nicht gleich die Fürsten regieren. Buttstädt 35
SK13-045 Fridericus sapiens Buchwald, Carl Wilhelm von Daß der Luxus eine Pest der Staaten sey Jena Butus, 5 Esp# 1156 12
SK13-046 Fridericus sapiens Buchwald, Carl Wilhelm von Leben Churfürst Friedrichs III oder des Weichen Jena 29
SK13-047 Granon ? Regem non faciunt opes, Non vestis tpiae color. Rex est qui metuit nihil. Hoc regnum quisque sibi dat. Seneca ? 8
SK13-048 Friedrich Gronovius Schlichtegroll, Friedrich Heinrich Adolph (Ritter von) Er hat sein Glück gemacht Jena 4
SK13-049 Friedrich Gronovius Schlichtegroll, Friedrich Heinrich Adolph (Ritter von) Ueber Juden Moses-Mendelssohn - und ihre Werke folgen ihnen nach Jena Butus den 11 Esphendarmad 1156 12
SK13-050 Friedrich Gronovius Schlichtegroll, Friedrich Heinrich Adolph (Ritter von) Was Folgen werden wahrscheinlicher Weise aus den häufigen Überschwemmungen entstehen? Lauter böse, oder auch gute? Und was für Mittel gibt es wohl, die ersten, wo nicht ganz zu heben, doch zu mindern. Jena 4
SK13-051 Friedrich Gronovius Schlichtegroll, Friedrich Heinrich Adolph (Ritter von) Über moralische Beßerung der Gefangnen Jena 18
SK13-052 Friedrich Gronovius Schlichtegroll, Friedrich Heinrich Adolph (Ritter von) Über das 6te Kapitel des III. Buchs des Cicero, von den Pflichten Jena 15
SK13-053 Friedrich Gronovius Schlichtegroll, Friedrich Heinrich Adolph (Ritter von) "Est honor et tumulis, animas placare paternas, ....parvaque in exstructas munera ferre pyras. parva petunt manes: pietas pro divite grata est ....munere; non avidos Styx habet ima deos." Jena 15
SK13-054 Guido de la Torre Helmolt, Friedrich Carl Ernst von Wozu ist der Mensch erschaffen Gotha 3
SK13-055 Baglivi Hederich, H105 Ist's eine Glückseligkeit, niemals betrogen zu werden? Ein Gespräch Weimar 11
SK13-056 Kenan Merckel, David Christoph Kurze Betrachtung über die Liebe Gottes in den wiedrigen Schicksalen der Menschheit. Schmalkalden 2
SK13-057 Justus Lipsius Lenz, Carl Gotthold Kan man die Lesung der Alten zur Beförderung der Moralität brauchen? Und wenn sie dazu zu brauchen sind, welche Vorsichtsregeln und Einschränkungen sind wohl in Ansehung dieses Gebrauchs anzugeben? Jena 7
SK13-058 Marquis de l’Hopital Eccard, Ernst Wilhelm Was hatten die positiven Gesetze für Einfluß aufs Wohl der menschlichen Gesellschaft Erfurt 1156 11
SK13-059 Johann Oldenburg Hufeland, Gottlieb Über den Nutzen der Geschichte des Mittelalters Jena Butus, den 11 Bahman 1155 23
SK13-060 Pomponiatus/Pomponatius Gleichen, Wilhelm Heinrich Carl von, gen. von Rußwurm Was für Hilfsmittel sind dazu erforderlich, bei sich oder anderen Aufklärung zu bewürken Rudolstadt 27
SK13-061 Rabirius Loos, Philipp Werner Gedanken über die Frage "Welches System der alten Philosophen dürfte wohl den meisten Einfluß auf möglichst allgemeine und besondere Glükseeligkeit haben und warum oder aus was für Gründen?" Erfurt 14
SK13-062 Iman Trattner Schlegel, Johann Ernst Ich werde mich bemühen die Frage zu unterscheiden: In wiefern hat die Erfindung der Buchdruckerkunst etwas zum Nutzen oder zum Schaden des Menschengeschlechts beygetragen? Erfurt 10
SK13-063 Spartacus/Scipio Aemilianus Weishaupt, Johann Adam A) Probe-Schrift zur Beantwortung der Preisfrage: Was für Mittel giebt es die Ungeständigkeit der Menschen in geheimen Gesellschafte so zu fixieren, dass sie ohne allen äußeren Zwang gehorchen, und daß man ihnen ohne Gefahr alles vertrauen kann? Anlage B) Probeschrift über die Frage: Sind geheime Gesellschaften einem Staate schädlich? Kann er solche dulden, ohne sich selbst zu schwächen? Ingolstadt 22
SK13-064 Henricus Stephanus Becker, Rudolph Zacharias Auszug eines Schreibens von Henricus Stephanus an Walther Fürst Gotha 4
SK13-065 Henricus Stephanus Becker, Rudolph Zacharias "Ich finde die Absicht…" [Gutachten zu A-001 Ernst von Gotha über Behandlung der Gefangenen] Gotha 25. Sihar 1154 3
SK13-066 Henricus Stephanus Becker, Rudolph Zacharias Über Zweck und Mittel bey der Bildung eines jungen Weltbürgers Gotha 20
SK13-067 Henricus Stephanus Becker, Rudolph Zacharias Untersuchung der Frage, wie kann man den gesellschaftlichen Zeitvertreib nützlich machen, ohne daß er langweilig oder pedantisch werde Gotha 10
SK13-068 Robertus Stephanus Schenk, Christoph Friedrich Chrysostomus Beantwortung der Frage, ob es wahrscheinlicher sey, daß es mehr gute als böse Menschen in der Welt gebe. Gotha Syrakus, in der M.K. des 21. Din 1154 8
SK13-069 Robertus Stephanus Schenk, Christoph Friedrich Chrysostomus "Ich habe irgendwo gelesen, daß Rom am stärksten gewesen wäre, da sich der General wie der gemeine Soldat seine Rüben beym Feuer selbst gebraten hätte…" [Über Luxus] Gotha 1. Schahriver 1155 3
SK13-070 Robertus Stephanus Schenk, Christoph Friedrich Chrysostomus Etwas über die Beerdigung der Selbstentleibten. Gotha Verlesen in der M. H. zu Syrakus am 27 Pharvardin 1156 23
SK13-071 H.P.S. H.P.S. Über frühzeitige Bildung zu angemessener Industrie als ein Mittel dem Verfall der Menschheit vorzubeugen. Fragment eines Fragments ? 164
SK13-072 Taulerus Trom(m)sdorf, Johann Kaspar Über die Abhandlung: Über Aufklärung und Vorsehung von Zinzendorf Erfurt 2
SK13-073 Taulerus Trom(m)sdorf, Johann Kaspar Beurtheilung der aufgelösten Frage: In wiefern hat die Erfindung der Buchdruckerkunst etwas zum Nutzen oder zum Schaden des Menschengeschlechts beygetragen? Erfurt 2
SK13-074 Taulerus Trom(m)sdorf, Johann Kaspar Der zu frühzeitig abgebrochene Unterricht des gemeinen Mannes, eine der vorzüglichsten Ursachen, warum in der religiösen Aufklärung und moralischen Ausbildung so weit zurück bleibt. Erfurt 6
SK13-075 Christian Thuanus Mereau, Friedrich Ernst Carl Über einige Ausdrücke, die zuerst im Mittelalter entstanden, dann anscheinend auf Veranlassung und Herleitung #alt meiner letzten Abhandlung. Jena Butus, dankbr[?] Dyn 1156 10
SK13-076 Christian Thuanus Mereau, Friedrich Ernst Carl Über Aberglauben, Pabstthum, Fanatismus und über die schrecklichen Folgen derselben in verschiedenen Geschichts-Zeiträumen Jena Butus den 11 Phariwadin 1156 16
SK13-077 Christian Thuanus Mereau, Friedrich Ernst Carl War der unseren alten teutschen Vorfahren nachgesagte Hang zu starcken Geträncken Ursache oder Folge der Unwissenheit, worin sie lebten? Jena 12
SK13-078 Christian Thuanus Mereau, Friedrich Ernst Carl Versuch einer Beantwortung auf die Frage, was ist wahre Menschenliebe Jena 18
SK13-079 Christian Thuanus Mereau, Friedrich Ernst Carl Giebt es in dem Charakter der alten Teutschen Gründe, die die Meinung wahscheinlich machen, daß sie ihre abgelebten Alten ermordet haben? Und was ist wohl von dieser Meinung zu halten? Jena Butus 14
SK13-080 Tillotson Meyer, Gottlob Konrad Warum wollen Christen den weisen und tugendhaften Heiden keinen Platz in dem Auffenthalte ihrer künftigen Glückseligkeit gönnen? Kannawurf/Gotha Cannawurist, den 10. Mordad 1156 10
SK13-081 Tillotson Meyer, Gottlob Konrad Parconision[?] über eine Tillotsonische Abhandlung ? 10. Tir 1157 6
SK13-082 Tillotson Meyer, Gottlob Konrad Wenn sie sich den Tod unter einem Bilde vorstellen mögten, welches würde es seyn? Jena 8
SK13-083 Tillotson Meyer, Gottlob Konrad Wenn sie sich den Tod unter einem Bilde vorstellen mögten, welches würde es seyn? ? 7
SK13-084 Tillotson Meyer, Gottlob Konrad Welches ist der größte Zug des Heldenmuths, dessen sich jeder aus seiner bisherigen Lectüre erinnert? Jena 8
SK13-085 Wiclef Reichard, Heinrich August Ottokar [Über die Aufgabe: Wie ist der gesellschaftliche Zeitvertreib nützlich zu machen, ohne daß er langweilig oder pedantisch werde?] Gotha 3
SK13-086 Xenophon Schlotheim, Ernst Friedrich Freiherr von Was ist wahrscheinlicher, daß es mehr böse oder mehr gute Menschen in der Welt gibt? Gotha 8
SK13-087 Xenophon Schlotheim, Ernst Friedrich Freiherr von "Es verdient bei der forstmäsigen Behandlung der Schwarzhölzer nichts mehr die Aufmerksamkeit eines thätigen Forstmanns, als ihre selbsteigene Fortfpflanzung, durch das Ausfliegen des Saamens…" Gotha 7
SK13-088 ? Aus Zimmermann über die Einsamkeit, 2ten Theil Pag. 45. Ein ächter Freymaurer ist ein ehrwürdiger Enthuisiast. Die Welt weiß zwar nicht, was er thut… ? 8
SK13-089 Zinzendorf Hofmann, Gotthelf Wilhelm Über die Aufklärung und Vorsehung Erfurt 1156 11
SK13-090 Zinzendorf Hofmann, Gotthelf Wilhelm Geburt, und Tod haben alle Menschen mit einander gemein. Jene ist der Anfang ihrer irdischen Bstimmung; dieser die Grenze. Beide sind sehr wichtige Veränderungen, denen die Menschheit unterworfen ist, welche uns die ursprüngliche Gleichheit aller Menschen lehren. Es giebt also keine eigentümliche Vorzüge, wodurch sich Prinzen und Regenten bei ihrer Geburt und bei ihrem Ende von andern unterscheiden. Erfurt Lyoopolis, 1156 10
SK13-091 ? ? Über den Ausdruck: oeconomische Zeiten ? 4
SK13-092 ? ? Wenn Sie sich den Tod unter einem Bilde denken mögten, welches würde es seyn? ? 6
SK13-093 ? ? Wie kann man den gesellschaftlichen Zeitvertreib nüzlich machen, ohne daß er langweilig oder pedantisch werde? ? 7
SK13-094 ? ? Ueber die Entwicklung unsrer Geisteskräfte ? 4
SK13-095 ? ? Wie kann man den gesellschaftlichen Zeitvertreib nüzlich machen, ohne daß er langweilig oder pedantisch werde? ? 7
SK13-096 ? ? Gedanken über die unbeflekte Empfängniß Mariae, dem Gott und das Gute liebenden Herrn Herzog, Ernst von Sachsen Gotha und Altenburg gewidmet Gotha 12
SK13-097 V-18 ? Antwort auf die Fragen wegen der Feste Roms und Griechenlands ? 10
SK13-098 ? ? Sind Mängel in Jena, und können diese nicht von der Polizei gemildert werden? ? 16
SK13-099 ? ? Das Glück der Staaten deren Häupter die Wißenschaften schützen ? 19
SK13-100 ? ? Eine schöne Seele, welcher die Natur die Linnamente der Tugend (wie Cicero es nennnt) eingezeichnet hat, begabt mit der zartesten Empfindlichkeit für das Schöne und Gute, und mit angebohrener Leichtichkeit, jede Gesellschaftliche Tugend auszuüben, kann durch eienen Zusammenfluß ungünstiger Umstände an ihrer Entwicklung gehindert... ? 4
SK13-101 ? ? Gedanken über Landesglück, eines Menschenliebenden und gutmeinenden Holsteiners ? 30
SK13-102 Aemilius (Amelius)/Winefried ? Memoire pour augmenter les plantations de Muriers dans les Provinces de Languedoc, Provence et Dauphiné par l'Etablisssement des Pepinieres dans les Communautes. Gotha 11
SK13-103 ? ? Sind die Wissenschaften, und Gelehrsamkeit als zwey verschiedene Dinge anzusehen? Und wenn ihre Begriffe verschieden sind, worin liegt die Verschiedenheit? Wie wäre ihr Werth gegeneinander zu bestimmen, und was für Klugheitsregeln ließen sich wohl in Ansehung der Erwerbung derselben für den, der sich ganz den Wissenschaften widmet, für den, der sie nur der Ausübung wegen erlernt, und für den, der sie zu seinem Gewinne eigentlich nicht zunächst braucht, feststetzen? Jena Butus am 7. Tir 1158 10
SK13-104 ? ? Welches ist am wahrscheinlichsten, daß es mehr gute oder mehr böse Menschen in der Welt gebe? ? 6
SK13-105 ? ? Über Grausamkeit, Heldenmuth und Menschenliebe. ? 10
SK13-106 ? ? Worinne oder wodurch ist Klugheit von Verschwiegenheit unterschieden? ? 7
SK13-107 ? ? Versuch einer Beantwortung der Frage: Was ist wahre Menschenliebe? ? 6
SK13-108 ? ? Über die Frage: Welches ist die menschenfreundlichste und welche die grausamste Handlung, die jeder bis jetzt in seiner Lektüre gefunden hat. ? 8
SK13-109 ? ? Amesis [?] Die Geschichte alter Völcker und Zeiten liegt, sowohl wegen der Entfernung der Zeit als werden Mangel & Widerspruch der Nachrichten in so tiefem Dunkel daß der Blick der scharfsinnigsten Geschichtsforscher nicht hinreichend gewesen ist einige Klarheit und historische Gewißheit hervorzubringen. ? 21
SK13-110 ? ? Aufklärung unter den Menschen… ? 9
SK13-111 ? ? Etwas über Musik ? 12
SK13-112 ? ? Über die Abhandlung vom negativen und positiven Irrthum. ? 4
SK13-113 ? ? # die Personen, durch die wir den wichtigsten Zweck der Volks[kul]tur zu befördern und zu erreichen suchen. Was ist der Gymnasiast von der Schulmeister-Bank für [ein] Mensch? ? 95
SK13-114 ? ? Etwas zur Geschichte der Maurerey. ? 14
SK13-115 ? ? Ausszug eines Briefs von Herrn ### ### # Über den Usprung der Freymaurer ?
SK13-116 Accacius Koppe, Johann Benjamin Geschichte des Templerordens [?] ? 4
SK13-117a ? Carl Theodor von Bayern Wir Carl Theodor von Gottes Gnaden […] Wiewohl wir nicht ohne Grund hoffen konnnten, daß Unsere gegen die Illumniaten und andere gergleichen Sekten und ihre Anhänger am 14. Heumonaths 1784… ? 12
SK13-117a ? Seine churfürstliche Durchlaucht sind mit aller Verlässigkeit berichtet worden, daß bey einigen Höchstdero Collegiis mit der Ablegung des Illuminates-Eides… Mannheim 4
SK13-118 ? ? Churbayerische Verordnung wegen der Freymaurer. Und kann nicht anders als sehr mißfällig und… ? 2
SK13-119 ? ? # G: zuvor wohlgebohrner Liebesgetreuer! Demnach wir uns fällig vornehmen, wasgestalten sich auch unter... ? 16
SK13-120 ? ? Tabelle zur Geschichte der Illuminaten in Baiern ? 6
SK13-121 ? ? Tabelle zur Geschichte der Illuminaten in Baiern ? 5
SK13-122 ? ? Bayerische Verfolgung des Ill. Hofrat Z. in München - Landshat nach Ulm-## ? 4
SK13-123 ? ? Dieser kurze Aufsatz enthält nicht die Geschichte der Verfolgung der Freymaurer Illuminaten in Baiern, nicht jene der Verfolgung die ich seit sechs Jahren von # und Jesuiten ausgestanden habe, sonderm er ist blos eine glatte geschwind hingeworfene Erzählung der letzten Inquisition,, due in München vor sich gegangen. ? 18
SK13-124 ? ? Hugo de Paganis. … ?

SK14 - Band XIV: Reden und Gesichte

  • Bandbezeichnung: "Reden und Gesichte"
  • Standort: GStA PK, Freimaurer, 5.2. G 39 JL. Ernst zum Kompaß, Gotha, Nr. 112 Schwedenkiste, Reden und Gedichte
  • XIII. 380/16 - 5.2. G39 Nr. 112
  • Mikrofilm:
  • XIII. 380/16 - 5.2. G39 Nr. 112
  • XIII. 380/15 - 5.2. G39 Nr. 111 Anfang-Dok. 90-ENDE
Nummer Ordensname Klarname Überschrift Ort Datum Seite
SK14-001 Ernst II. Ludwig, Herzog von Sachsen-Gotha-Altenburg P. M., Die Angelegenheit welche uns heute Meine Brüder Versammelt hat, ist von einer Beschaffenheit, welche mich zwingt, Ihnen von inem Vorgang Nachricht zu geben…. ? 2
SK14-002 Ernst II. Ludwig, Herzog von Sachsen-Gotha-Altenburg P. M. Die Angelegenheit welche uns heute Meine Brüder Versammelt hat, ist von einer Beschaffenheit, welche mich zwingt, Ihnen von einem Vorgang Nachricht zu geben…. ? 2
SK14-003 Walther Fürst August, Prinz von Sachsen-Gotha-Altenburg Allgememeiner Begriff von dieser Gesellschafft. Es giebt Wahrheiten, heilige Wahrheiten, die dem Menschen über seinen vergangenen, gegenwärtigen, und Zukünftigen Zustand Aufklärung geben. - Es giebt deren gewiß. Man nenne sie Offenbarungen oder wie man will, genug, sie sind die Resultate tiefster Nachforschungen, oder Überlieferungen aus den Händen höherer Wesen. ? 4
SK14-004 Walther Fürst August, Prinz von Sachsen-Gotha-Altenburg Wie kommt Saul unter die Propheten? Gotha Syr, 28. Din 1154 2
SK14-005 Walther Fürst August, Prinz von Sachsen-Gotha-Altenburg [Dankesbrief für Zurechtweisung mit Einblicken in Gruppendynamik an Professor Becker?] Gotha Syracusa den 19. Bahman 1154 5
SK14-006 Walther Fürst August, Prinz von Sachsen-Gotha-Altenburg Ich statte Ihnen liebster Bruder wegen Mittheilung der drey ersten Stücke der deutschen Zeitung den wärmsten Dank ab. Gotha 26. Ben 1154 4
SK14-007 Walther Fürst August, Prinz von Sachsen-Gotha-Altenburg Hier erscheint ihre schöne Logen-Rede wieder, liebster Bruder, für deren Mittheilung und Erlaubniß, sie abschreiben zu lassen, Ihn Ihnen den wärmsten Dank erstatte. Gotha 8. Ben 1154 0
SK14-008 Walther Fürst August, Prinz von Sachsen-Gotha-Altenburg Verzeihen Sie, liebster Bruder, wenn ich nicht früher auf die gütigen Zeilen geantwortet, die Ihre schöne Rede begleiten. Ich hatte den Umschlag noch nicht erbrochen, und vermuthete außer der Rede nichts von Ihrer Hand…. Gotha 5. Ben 1154 3
SK14-009 Walther Fürst August, Prinz von Sachsen-Gotha-Altenburg Ich bedaure herzlich, daß ich der gütigen Einladung des Bruders H. S. zufolgen mich heute nicht einzustellen im Stande bin. Ich erwarte die Weimarische Herrschaft, die heute bey mir frühstücken und vielleicht auch noch zu Mittag speisen wird…. Gotha 17. Mordad 1155 1
SK14-010 Walther Fürst August, Prinz von Sachsen-Gotha-Altenburg Ich zweifele beynahe nicht, daß sich die Meisten meiner Brüder für die Antwort (N.b.) mit dem Wahlspruche: Dubitatis initium, erklären werden. Walther Fürst. Ich muß bitten, daß dieser Zettel versiegelt bleibe, und nicht eher erbrochen werde, bis alle Stimmen gesammlet sid, so könnte er weiter von Hand zu H[and] gehen und wenn meine Brüder es eben so machen, so würde jeder nach seinem Geschäfte entscheiden. W. F. Gotha 2
SK14-011 Accacius Koppe, Johann Benjamin Mein Lieben. Ich vermuthe sehr, daß die … ? 31. Thiermeth 1152 6
SK14-012 Accacius Koppe, Johann Benjamin Über die Frage. Ist Unwissenheit die einzige Quelle des Irrthums? Was für eine Causa es noch außer ihr geben? Und welches wären die Methoden, woran man Irrthümer verschiedener Art erkennen könnte? ? 3
SK14-013 ? ? Erzehlung eines mich kürzlich betroffenen Vorfals, der mich mehr zu einem einsamen Leben bestimmen, und beinahme muthlos machen wird, für Menschheit, ohne das geringste von Ihnen zu begehren, und dennoch nicht in Ruhe unser Tagewerk vollenden lassen können. ? 5
SK14-014 Ali / Aly Rudorff, Johann Friedrich Christian Hoch- und verehrungswürdige Brüder. Wir hatten kein Recht auf den heutigen Tag, - der Höchste schenkte uns ihn, damit Wir eine Gelegenheit mehr hätten, in Unserer Bestimmung vollkommen zu werden… ? Picenz, 1 Din 1156 3
SK14-015 Ali / Aly Rudorff, Johann Friedrich Christian Hoch- und verehrungswürdige Brüder. Mein erster Odemzug an diesem Tage, sey Gott und Ihnen, Theuerste Gesellschaft gewidmet. ? Picenz, 1 Din 1157 3
SK14-016 Ali / Aly Rudorff, Johann Friedrich Christian Es sind nunmehro zwey Jahre, da ich aus einer Lage ging, in der ich die Hoffnung, zu einem besseren Glück zu gelangen, beynahe aufgeben hatte. … ? 4
SK14-017 Ali / Aly Rudorff, Johann Friedrich Christian Es sind nunmehro zwey Jahre, da ich aus einer Lage ging, in der ich die Hoffnung, zu einem besseren Glück zu gelangen, beynahe aufgeben hatte. … ? 5
SK14-018 Averroes ? Woher kommt es, daß bis itzt so viel Ungewißheit in der Arzeney Kunst herrscht? Ist nicht unsere Kenntniß noh zu wenig berichtiget, oder liegt der Fehler sonsten irgendwo? ? 4
SK14-019 Avicenna ? Des Bruders Avincienna tägliche Anrede an sich selbst. Der grosse Haufe, den ich um mich nach Gold, eitlem Prunk, und nach Wohlleben rennen sehe, ist nicht auf dem rechten Wege zur Glückseligkeit. ... ? 4
SK14-020 Avicenna ? Fragmente aus dem Tagebuche Bruder Avicenna von seinem 15ten Jahre. ? 7
SK14-021 Avicenna ? Fragmente aus dem Tagebuche des Bruders Avicenna - Danksagung ? 5
SK14-022 Avicenna ? Fragmente aus dem Tagebuche des Bruders Avicenna - Fortsetzung ? vorgelesen Syracus 26 Tir 1155 4
SK14-023 Avicenna ? Fragmente aus dem Tagebuche Bruder Avicenna von seinem 15ten Jahre. ? 7
SK14-024 Marcus Aurelius ? Wie ist der Geist der Spitzfindigkeiten aus einer Gesellschaft dergleichen die unsrige ist, zu entfernen oder davon abzuhalten? ? 4
SK14-025 Bode Präparations-Rede an den durchl. H[errn] H[ern] Carl regier[rende] herzog zu Sachsen Weimar. ? 10
SK14-026 Bode Ehrwürdigste Großdeputierte, Verdiensvolle Bevollmächtigte. Sehr ehrwürdige … Theuerste Brüder! So sehr ich mich auf den heutigen tag freute… ? Feb-87 72
SK14-027 Q. Cicero ? Über die Benutzung der Zeit. Ein Bruchstück ? 20. Esph. 1155 6
SK14-028 Q. Cicero ? Soll ich einem Freunde absichtlich Aeuserungen entlocken deren Bekanntwerdung er fürchten muß, um ihn dadurch zur Beförderung eines moralisch guten Endzweckes dieser festen an mich zu ketten? ? 28. Ad. 1156 15
SK14-029 Cassiodor ? Cassiodors Beantwortung der an ihn ergangenen zwey mal sieben Fragen ? Syrakus, 15. Leban 1155 2
SK14-030 Cleobulus ? Ich wage es, liebe Brüder ihnen einige Gedanken von der Glückseligkeit der Menschen mitzutheilen ? 2
SK14-031 Conradin ? Es sey mir erlaubt, meine Brüder, Sie mit einigen wenigen Bemerkungen, die ich bey meinem Aufenthalte in Schlesien gemacht habe … ? 10
SK14-032 Demm, H. G. ? Über nüzliche Zwecke und dazu anwendbare Mittel einer geheimen Gesellschaft. ? 4
SK14-033 Dicearch ? Beantwortung der Frage, wie man Spitzfindigkeiten in einer geheimen Gesellschaft vorbeugen, oder wenn sie sich schon eingeschlichen hätte, wie man sie vertilgen solle. ? 2
SK14-034 Dresee ? Installations-Rede ? 8
SK14-035 Impf? ? Wie freylich ist das erste Wort, so ich in dieser ehrwüdigen Versammlung … ? 3
SK14-036 Eckhof ? Zum Stiftungsthage Gotha XXX/XI 5776 ? 5776 8
SK14-037 Eckhof ? Zum Geburtstage, den 31sten des ersten M. 1778 ? 9
SK14-038 Eckhof ? Durchdrungen von dem innigsten Vergnügen … ? 4
SK14-039 ? ? Sämtlich anwesende geliebte Brüder ? 4
SK14-040 ? ? Durchlauchtigst Hochwürdiger … Sehr ehrwürdige Brüder! … ? 12
SK14-040a ? Sämtlich anwesende geliebte Brüder ? 5
SK14-040b ? Die Pflicht, sich so viel als möglich… ? 3
SK14-041 St. Evremont ? Wenn es wahr ist, m[eine] B[rüder], was uns von unserer ersten Kindheit an eingeprägt, und durch eigenes Nachdenken bestätigt wird, wenn es wahr ist, daß Tugend und Weisheit die besten… Jena Butus den 7 Din 1155 7
SK14-042 St. Evremont ? Die nützliche Beschäftigungen eines Mannes sind der beste Maaßstab die Länge seiner Lebensjahre zu berechnen ? 8
SK14-043 Claudius Fleury ? Wenn Sie sich den Tod unter einem Bilde denken mögten, welches würde es seyn? Soll ich Ihnen anjetzt… ? 4
SK14-044 Claudius Fleury ? Lassen Sie mich, meine innigst geliebten Brüder, Ihnen vor allen Dingen zu der so angenehmen… ? 12
SK14-045 Friedrich Sap. ? Feyerlich sey uns eine Verehrung würdigste Brüder abermahls der heilige Tag an dem wir zwar nur noch in einem kleinen jedoch vertrauten Zirkel unsere zweyte Zusammenkunft halten. Jena Butus den 10 Buder 1155 4
SK14-046 Dr. Graape ? Rede von Dr. Graape: "Hochwürdige Schottische Obermeister… ? 18
SK14-047 Gronovius ? Bruchstück aus einem Tagebuch auf der Reise. im Mai, 1785 Gotha 4
SK14-048 Gronovius ? Vorgelesen in der ersten M. K. zu Butus am 26. den 26. leban 1155/ Festverbundene, theure Brüder! Jena Butus, 26 Leban 1155 4
SK14-049 Gronovius ? Am 31sten Dezember 1785 ? 4
SK14-050 Helmold ? Mit zu Gott gerührten Herzen zähle ich den heutigen Tag zu den seligsten meines Daseyns… ? 4
SK14-051 Helmold ? Nach meiner siebenwöchentlichen Abwesenheit von Syrakuß, die meine kleine Privat- und Familienangelegenheiten nothwenidig machten, habe ich heute wieder die innige Freude, dieser stilllen Versammlung edler und # Brüder persönlich beyzuwohnen, und mich ich ihrer heigigen zum allgemeinen Wohl des Menschen-geschlechts geschlossenen Kette des gesegneten Fortgangs der besten Sache von ganzer Seele zu ve##uen. ? 23 Scharivar 1154 7
SK14-052 Helmold ? Edle Thätigkeit ist des Sterblichen wahres Glück; und der Mensch ist nie zufriedener als wenn er wohl fleißig und… ? 1 Phasi 1155 3
SK14-053 Helmold ? Mit innigster Dankbarkeit… ? 8
SK14-054 Helmold ? Abgelesen am Johannisfeste 1786 ? 8
SK14-055 Helmold ? Einige Menschlichkeits-Regeln bey der Auswahl künftiger Brüder. Glauben Sie nicht, meine Brüder, daß ein Mensch durchaus gut sey, wenn er eine gute hervorleuchtende Eigenschaft hat, aber eben so wenig. Daß er darum böse sey, wenn ein merklicher Flek ihn verdunkelt. ? 2
SK14-056 Helmold ? Aus dem Confucius ? 4
SK14-057 Höpfner ? Wehrteste Brüder! Unter den Gütern, die vorzüglich Reiz und Annehmlichkeit über unser Leben verbreiten ist ohnstreitig die Freude selbst das erste das vornehmste. ? 16
SK14-058 Häschen ? Danksagungsrede, Loge zum goldenen Löwen ? 10
SK14-059 Jeschke ? 1. Rede: Wie konnten die nach mir in den 3ten Grad aufgenommenen Brüder und ich, der ich ietzt ihr #noot führe, die Ausschließung von dem und zukommenden Rechte der Mitgliedschaft schmertzhafter empfinden… ? 3
SK14-060 Jeschke ? 2. Rede: Auch mitten unter den größten Beleidigungen so man uns sieben hier unterschreiebenen Brüdern… ? 3
SK14-061 von der Lücke ? [Schwer leserlich] ? 10
SK14-062 Fr. Münter ? Rede am Johannis-Tage 1784 in der Loge zum Rautenkranz gehalten von Friedrich Münter ? 4
SK14-063 Oldenburg ? Endlich meine B[rüder], ist ein Tag erschienen, den wir so lange so sehnlich gewünscht haben, ein Tag der… Jena Butus, 26 Leban 1155 8
SK14-064 Oldenburg ? Lasset uns fromm und fröhlich sein ? 8
SK14-065 Oldenburg ? Sehr ehrwürdige, sehr geliebte Brüder! ? 4
SK14-066 Reinhard ? Abgerißene Gedanken. ? 3
SK14-067 Schröder ? geliebte Brüder der Loge Himmel ? 3
SK14-068 Spanheim ? Erlauchte Obere ? 36
SK14-069 H. Stephanus ? Über moralische Tagebücher Gotha Syrakus, 15 Aban 1154 10
SK14-070 H. Stephanus ? Über moralische Tagebücher Gotha Syrakus, 15 Aban 1154 6
SK14-071 H. Stephanus ? [Rede] Ich hattte bey unserer letzten Versammlung Gotha Syra, 1154 14
SK14-072 H. Stephanus ? durchläuchtigster Prinz, gnädiger Herr! ? 6
SK14-073 H. Stephanus ? Ist es recht, sich beym Jahreswechsel zu freuen? Gotha 1. Pharadin 1154 10
SK14-074 H. Stephanus ? Ist es recht, sich beym Jahreswechsel zu freuen? Gotha 1. Pharadin 1154 9
SK14-075 H. Stephanus ? Rede des H. Stephanus. Verehrungswürdige Brüder… ? 12
SK14-076 Styx ? Wenn Thaten und Beyspiele… ? 13
SK14-077 Taulerus ? Rede die von dem Marq. D'Hospital geschehene Beantwortung der Frage, was hatten die positiven Gesetze für Einfluß auf das Wohl der Menschheit? ? 3
SK14-078 Thomasius ? Über Matth. 7,12 ? 2
SK14-079 Thuanus ? Abgelesen bey der Inception der Brüder Philipp Melanchton und Colbert, deren Incipient ich war. Ode aus Sophie Albrecht, jedoch mit einiger Veränderung ? 4
SK14-080 Rapin-Thogras ? Ohne Zweifel, erl. Fr. Sup., würd. Und gel. Brüder , ohne Zweifel erwarten Sie jetzt meinen Dank, dafür, daß Sie mich würdig finden, in Ihren Versammlungen zu erscheinen. Ich fühle auch diese Pflicht… Gotha Verlesen in der Minerval Versammlung, 24 Din 1155 4
SK14-081 Rapin ? Indem ich von der eben ertheilten Erlaubniß Gebrauch mache … Gotha 20. Sesend 1155 4
SK14-082 Rapin ? Indem ich von der eben ertheilten Erlaubniß Gebrauch mache … Gotha 20. Sesend 1155 5
SK14-083 Rapin ? Diesmal soll meine Vorlesung sehr kurz seyn … ? 2
SK14-084 Wahl ? Es ist besser, daß ein Mensch… Buttstädt 7
SK14-085 Anton Rudolf Warlich ? Wenn wir, meine Herren, die Geschichte der Völker… Amtsleben 6
SK14-086 Weise ? Bemerkungen über das hohe Alterhum der Poesie und Musik bey der Aufnahme einer Gesellen in der x v. Apollo ? 11
SK14-087a ? [Zwei Reden] ? 6
SK14-087b ? [Zwei Reden] ?
SK14-088 F. W. Z. ? Gedächtnis Rede auf drey Brüder des… ? 18. Apri, 122 13
SK14-089 ? ? Verehrungswürdige Gesellschaft… ? 4
SK14-090 ? ? Verlesen in der Loge Emanuel 5790 den 8. May …geliebte Brüder! ? 18. May, 5790 11
SK14-091 ? ? Die als so verständlich gerühmte deutsche Übersetzung des Herrn Garve von Cicero 6 Abhandlung übder die menschliche Pflichten habe ich noch nicht gesehen … ? 4
SK14-092 ? ? Diejenige unter unsern Ordensvorfahren, die wir als Ritter der freyen und angenommenen Maurerey verehren… ? 8
SK14-093 ? Es ist ganz unerwartet, daß ich heute… ? 1
SK14-094 ? Erlauchte Landesgroßmeister, Erhabene Brüder, Verehrungswürdige Brüder. Wenn der ehrwürdige Orden der freyen und angenommenen Maurerey Ursache hat, auf etwas stolz zu seyn, so ist es auf die Bruderschaft so vieler großer Fürsten und Staatsmänner, welche er unter seine Mitglieder zu zählen das Glück hat. ? 1
SK14-095 ? Hochwürdigste theuerste Brüder / Zweck des # ? 4
SK14-096 ? Anrede bei dem Illuminat Di#ugens oder bey dem schöttischen Ritter-Grad ? 19
SK14-097 ? Scibnitu Cod. Jur. Gent. Diplom. ?
SK14-098 ? Meine Brüder! ? ?
SK14-099 ? … Epigramma … ? ?
SK14-100 ? [Rede] Heute in diesem festlichen… ? ?
SK14-101 ? [Rede] Verehrungswürdige Großordensmeister… ? ?
SK14-102 ? Rede von dem Menschen, gehalten zu Erfurt in Gegenwart des H. Stadthalters Erfurt 4
SK14-103 ? Über den jetzigem Zweck der Freymaurerey, von einem Freymaurer ? 9
SK14-104 ? Verehrungswürdige Herren.. ? 16
SK14-105 ? Sehr ehrwürdige Herren… ? 12
SK14-106 ? The late justly celebrated Dr. Franklin established in the earllier part of his Life a club at Philadelphia, composed of men of considerable Influence ans Discretion London 2
SK14-107 ? Verehrungswürdigster Herr Groß Ordensmeister… [im Film hinter 110] ? ?
SK14-108 ? Verehrungswürdigster Herr Groß Ordensmeister… [im Film hinter 110] ? ?
SK14-109 ? Discours Preliminaire pag CCXCI. Virtus, Albine, est pretium… ? 1
SK14-110 ? Es haben einige würdige Männer unserer Gesellschaft den R## ausgeschlagen, der mir meine Brüder die Ehre verschafft, heute vor Ihnen zu reden; diesem Umstand hab ichs zu verdanken, daß die Wahl auf mich gefallen ist… ? ?
SK14-111 ? Beleuchtung einer sehr merkwürdigen Stelle, so in dem deutschen Mercur 9. Theil September 86 pag. 247 eingerückt worden. ? ?
SK14-112 ? Freundschaft. Wenn keine Freundschaft bestünde … ? ?
SK14-113 ? Unsere erlauchten Oberen haben mir …. ? ?
SK14-114 ? Ein Wort zur Warnung ? ?
SK14-115 ? Brüder… ? ?
SK14-116 ? Cicero in opere, quod de officiis ? ?
SK14-117 ? Vorlesung. Wenn ich m. Br. auf die Werke der Kultur hinsehe, so weiß ich fast nicht, ob ich mehr die Mannigfaltigkeit derselben bewundern soll, oder die Einförmigkeit der Gesetze, nach welchen sie zusammengesetzt sind und regieret werden. ? ?
SK14-118 ? Dürftige, die es zu seyn sich schämten, habve ich den bittersten Mangel leiden, und unter… ? 15
SK14-119 ? Unser Jahrzehnt zählt auch diesen unter seinen Lieblingssätzen… ? 4
SK14-120 ? Durchlauchtigste, hochwürdige, sehr ehrwürdige Sämtlich geliebte Brüder. Das Fest des heutigen Johannes … ? 7
SK14-121 ? Die allgemeine Vereinigung der Menschen in vollkommenen oder unvollkommenen Gesellschaften… ? 17
SK14-122 ? Über den Werth der Menschen ? 15
SK14-123 ? P. P. Oft schon habe ich die tiefe Weisheit der … ? 4
SK14-124 ? Die Feyer des Johannis Festes, welches … ? 6
SK14-125 ? Unter die Tugenden welche einen ächten Freymaurer… ? 1
SK14-126 ? Klugheit im Unglück. Eine Schlange windet sich an einer schlüpfrigen Pyramide herunter - eine Vorstellung, die keiner Eräuterung bedarf. Aber warum windet sich nicht die Schlange die Pyrmaide hinauf? - Eben weil # # der Klugheit im Unglück seyn soll. ? 1
SK14-127 ? Sehr viel gefälliges liegt in der Verfaulung den der Saft gewisser Tauben… ? 1
SK14-128 ? Regenbogen ? 1
SK14-129 ? Nich wenig Leute bilden sich … ? 1
SK14-130 ? Stärkend, beruhigend, tröstend ist die Vorstellung ? 1
SK14-131 ? [noch ein kurzer Gedanke] ? 1
SK14-132 ? Ein Altar, von dem eine Flamme … ? 1
SK14-133 ? Idol### der Unsterblichkeit. Wieder der Altar mit der lodernden Flamme… ? 1
SK14-134 ? #, Ich hoffe, Sie werden es verzeihlich finden ? 6
SK14-135 ? Ich fürchte, meine Brüder, daß dieses besonders jetzt diie Klippe …. ? ?
SK14-136 ? Der Pallast, eine Erzehlung ? ?
SK14-137 ? Verminderung der Schwärmerey und unnützen Grübelns ? ?
SK14-138 ? Bild der Tugendhaften ? 1
SK14-139 ? Genuß. Ächte Freude ? 2
SK14-140 ? Selbstsucht. Herrschsucht. ? 1
SK14-141 ? Gründlichkeit im Wissen ? 1
SK14-142 ? Werth der Tugend ? 1
SK14-B001 ? Die Muse der Unzertrennlichen Bey der Gruft ihres Liebsten von Puffendorf, Göttingen 1771 Göttingen 4
SK14-B002 Castellio ? Gott sorgt. In allen Sonnen und Planeten ? Picentiae, 27. Bahman 1150/ 3 Pharvadi 1156 / 28 Pharvardin 1156 / 26. Chordad 1156 / 28. Tir 1156 14
SK14-B003 Castellio ? Morgengebeth ? Picentiae 29. Schahriver 1156 2
SK14-B004 Castellio ? Allgemeines Morgengebeth ? Picentiae 29. Schahriver 1156 3
SK14-B005 Castellio ? Gebeth eines Feldarbeiters oder Tagelöhners an die Freude ? Picentiae 30. Aban 1156 2
SK14-B006 W. ? Göttin des Gemüths, Idol des Menschengeschlechts… ? 1
SK14-B007 ? und meine Mus ist blind … ? ?
SK14-B008 ? Der Freude ? ?
SK14-B009 ? Gebet des .. ? ?
SK14-B010 ? Formular des Gebeths bey Schließung der Kette. Großer Meister deßen Allmacht Myriaden Welten baut. ? ?
SK14-B011 ? Epigramme / autre ? ?
SK14-B012 ? Noten ? ?
SK14-B013 ? [Nach C-016] Gruß der Maurer ? 3
SK14-B014 ? [Nach C-016] Lied zum Anfang der Loge ? ?
SK14-B015 ? [Nach C-016] Symbolum Sancti Athanasii ? ?
SK14-B016 ? Toaste ausgebracht am Stiftungsfeste der Loge Ernst zum Compaß in dem Orient von Gotha ? 20
SK14-B017 ? Gratiam & clementiam tuam/ Huld und liebreich… ? ?
SK14-B018 ? Im Herbst Jena Butus, den 7 Dee 1155 ?
SK14-B019 ? Das wahre Glück ? ?
SK14-B020 ? An die Freymäurer ? 2
SK14-B021 ? Die Arbeit rufft im tieffsten Grunde| Ihr Brüder, fort mit Munterkeit| Fahrt in den Schacht… ? 4e
SK14-B022 ? Der Character eines wahren Frey-Maurers & Zugabe von einem Freund des Ordens ? 2
SK14-B023 ? Die Freundschaft ? 4
SK14-B024 Castallis ? Lied eines guten Kinds am Geburths Tage seiner Mutter ? Picentiae, 29. Ardibehescht 1156 3
SK14-B025 F. C. Rudorf F. C. Rudorf An Sr Durchlauchhti Herrn Emil Leopold August Erbprinz zu Sachsen ? 2
SK14-B026 ? Sey gepriesen von uns allen, holder sehensvoller Tag ? 2
SK14-B027 ? Trinklied ? ?
SK14-B028 ? Ode beym Eintritt des 1757ten Jahres, verlesen in der Loge zu N. ? 4
SK14-B029 ? Morgen-Gedanken ? 4
SK14-B030 ? Das wahre Glück ? 4
SK14-B031 Castallis ? Am Morgen des 24. Chordad ? 2
SK14-B032 Cassiodor ? Die Seele ? 4
SK14-B033 ? Lehr-Sprüche [in drei "Stufen" ? ?
SK14-B034 ? Wer bist du… ? Jena-Hamburg 1156 3
SK14-B035 ? Die Kornblume mitten unter den zum Wohl der Menschen hervorsprißenden… ?
SK14-B036 ? The Shield of our Ordre. A Prayer on the Goddes of Fame ? 1

SK15 - Band XV: Protokolle und Berichte

  • Bandbezeichnung: "Protokolle und Berichte"
  • Standort: GStA PK, Freimaurer, 5.2. G 39 JL. Ernst zum Kompaß, Gotha, Nr. 113 Schwedenkiste, Protokolle der Versammlungen in Syrakus (=Gotha) und eingesandte Berichte aus den Ordensprovinzen, v.a. an Bode, 1770-1786
  • Mikrofilm:

SK16 - Band XVI: Ideen, Pläne und Gesichte

  • Bandbezeichnung: "Ideen, Pläne und Gesichte"
  • Standort: GStA PK, Freimaurer, 5.2. G 39 JL. Ernst zum Kompaß, Gotha, Nr. 114 Schwedenkiste, Illuminatenorden. "Ideen, Pläne und Gesichte", 1750-1789
  • Mikrofilm:
  • XIII. 380/19 - 5.2. G39 Nr. 114 (bis Dok. 74) Anfang
  • XIII. 380/20 - 5.2. G39 Nr. 114 (ab Dok. 74) Ende
Nummer Ordensname Klarname Überschrift class="unsortable" Ort Datum Seite
SK16-001 ? Pro Memoria ?
SK16-002 ? Flüchtige Gedanken über die Maasregeln, die bei jeziger Lage der Dinge inbetreff des Ill[uminaten] Ordens zutreffen können ?
SK16-003 ? Copia Mauer, Vorläufiger Plan des Spartacus ?
SK16-004 ? Unvorgreifliche Gedanken, die Verhandlungen des bevorstehendes Convents betreffend ? 1778-03-08
SK16-005 Cassiodor ? Ich wiederhole es noch einmal, daß ich das Institut der Minervalkirche für etwas wahrhafft Gutes ansehe Gotha 14. Ader
SK16-006 Im Namen der Orden-Oberen ? Es giebt einige Brüder unter uns, welche der Meinung sind, es würde von sehr grosem Nuzen seyn, wenn man in jeder Stadt das bei den Römern üblich Censorsamt einführen könnte. ? Ionien 33 Pharadin 1154
SK16-007 ? Entwurf des 1. Grades der kl . M. Von Bruder Dicearchus ?
SK16-008 Winfried ? Gnädigst anbefohlene Vorschläge zur Cunctation [?] neuer Vollmacht. ? 31 Ardihate# 1154
SK16-009 ? Es regiert eine geheime Ordens-Societät, welche an Zwecken arbeitet, die dern menschlichen Gesellschaft sehr heilsam und wohlthätig sind, und welche aus keiner andern Ursache sich geheim hält, als weil sie überzeugt ist, daß die Natur die letzte Herrin sey, die durch ihre Kräfte langsam zwar doch um so sicherer operiert, weil man ihren verborgenen Gang nicht weiß und solchen also von der st##noch hindern kann. ? Thüringen August 1784
SK16-010 ? In Cölln ist durch den Fall des Banquier Pelzer anjetzo fast kein Comptoir, wovon man sagen könnte, es… ? Maternuns 28 Mordad 1154
SK16-011 Aemilius (Amelius)/Winefried ? Unvorgreifliches Bedenken übe den Vorschlag von Amphilbolus ein Wechsel-Comptoir zu etablieben ? Herozelis [?], Medio Schahver. 1154
SK16-012 Aemilius (Amelius)/Winefried ? Anbefohlenes Bedenken über einige aus einem Briefe des Hochw. Spartactus, mir vorgebrachte Punkte zur Bestätigung der Ordens Abzeichen. ? 1154
SK16-013 Epictet ? Epictets Bemerkungen über Br. Dicearchs Entwurf und deßen Nachtrag ? Atica 11 Aban 1154
SK16-013a Epictet ? Epictets Bemerkungen über Dicearchs Entwurf u. deßen Nachtrag ? Atica 11 Aban 1154
SK16-014 Acacius ? Meine unmaßgeblichen Gedancken über die mir gnädigst anvertrauten hierbey mit unterthanigsten Danck zurückgehenden Ordens-Papiere ?
SK16-015 Acacius ? P. M. bei meinen in Paris… ?
SK16-016 Acacius ? P. M. Sehr - m M. … Seherblick ?
SK16-017 Acacius ? Meine unmaßgeblichen Gedancken über die mir gnädigst anvertrauten hierbey mit unterthanigsten Danck zurückgehenden Ordens-Papiere ?
SK16-018 Ali ? Vorschlag zu einem Monopol für den Fond des erl[auchten] Ordens der Illuminaten. Gotha Syracus des 28 Adar 1154
SK16-019 Eberstein Veritas odium parit. Euer Hochwürden forderten von mir einen zum theil schon mündlich neuerlich geäußerten Gedanken über Iluminaten, ihre Referenz und eine neue Verbindung, die ich denenselben im folgenden vorlege. Würzburg
SK16-020 ? Directions Plan ?
SK16-021 Acacius Koppe Über den Plan für neien Direction von H. W. Bruder Spartacus ?
SK16-022 Ali ? Der unbekannte Basilius weinnerte einstmahls kurz, aber vortrefflich, "daß wir unsere Einsichten über irgend einen Punkt, zwar nie für untrüglich, aber auch nie etwas darinn für unmöglich halten müßten, weil wir die Art und Weise der Möglichkeit nicht übersehen könnten. Das Kind muß mehr glauben, als der Mann!" ? Picentia, 27. Din 1155
SK16-023 Ali ? Versuch eines Generalis an die Obrigketen, in Bereff Mitwirkung zur moralischen Vervollkommnung. ? Picentia, 30. Tir. 1154
SK16-024 Ali ? Es ist nach dem zuletzt angezogenen kleinen Buche. Briefe über Abkürzung der Proceße… ?
SK16-025 Ali ? Ein anderes gutes Buch über Mittel zur Abkürzung der Prozeße, ist in Berlin herausgekommen: Grab der Chicane… ? Picentia, 31. Din. 1157
SK16-026 Ali ? Das sichtbare Verbergen dere erw. Ordens Oberen, wobey es dem vom Glück verlaßenen, dem O. im Jahre 83. aus seiner Stelle gefolgten, rechtschaffenen Mann, zweifelhaft wird, was er thun oder laßen, glauben oder nicht glauben soll, sey vor diesmahl der Inhalt dieser monatlichen Zuschrift. ? Picentia, 29. Bahm. 1157
SK16-027 Ali ? Fortsetzung Die bißher mir zugekommene Erinnerung des Basilii über mein Sujet, welche ich mit gebührlichem Dank, und verfolge meine Betrachtungen über den Ausdruck: der Fürst ist gut bedient, um so mehr, da die Abhelfungs-Mittel wieder Ministerial-Freyheit, nicht eben pure zu den unmöglichsten Dingen gehören. ? Picentia, 20. Ephender 1156
SK16-028 Ali ? Der Richter Stand ist mir gewiß sehrschätzbar. Ich verkenne seine Nothwendigkeit, seinen vernünftigen Ursprung, seine Bürde, Verantwortung, und wie er des vielfältigen Mißbrauchs wegen… ? Picentia, 40. Pharad 1157
SK16-029 Ali ? Der Modus und die Form einzelner Geschäfte sind indeßen von Rechts-Gelehrten selbst so gedreht, daß sie nebst den guten Einkommen auch Ehre und Ansehen bey der Welt gewähren. […] Der Fürst wird gut bedient! ? Picentia, 30. Ardib. 1157
SK16-030 Ali ? A. In wie fern läßt sich, nach der doch überhaupt verbeßerungsfähigen Natur des Menschen, geneigt seyn zu glauben, daß Obrgkeit und Cultur des Verstandes und Herzens in den niederen Classen, Einfluß gewinnen und zu deren Verbreitung beytragen könne? B. Würde wohl diese Mitwirkung offenbahren Schwierigkeiten unterworfen seyn, und in diesem Fall, wie würde sie heißen? Durch welche Mittel würden sie sich am sichersten hebe laßen? ? Picentia, 28. Mordad. 1157
SK16-031 Ali ? Diese Beantwortungen würden eien nicht unwichtigen Beytrag zur beßren Kenntniß der B##ten nach ihren Gesinnungen, und zugleich das Mittel abgeben, manchen Wiederhaachen zu entdecken, welchen den Fortschritt sittlichen Verbeßerung und Aufklärung om den niederen Volks-Claßen, bißher im Wege gelegen hat. ? Picentia, 30. Schahriver. 1157
SK16-032 Ali ? Ja! Aufhellung! Folglich sitllicher Verbeßerung, welche die Rechte der gesamten Menschheit angehet. ? Picentia, 30. Meher. 1157
SK16-033 Ali ? Überzeugt, daß ich in der bißherigen Verhandlung über Justiz.. ? Picentia, 22. Aban. 1157
SK16-034 Ali ? Vorschlag zu einem Monopol für den Fond des erl[auchten] Ordens der Illuminaten. ? Syracus, 18. Pharad 1155
SK16-035 ? Man irrt sich gänzlich, wenn man es das Institut von fr[ei] M[aurern] und den Illum[inaten Orden]. als eine und ebendieselbe Sache betrachtet. Hamburg
SK16-036 ? Seite 266. Ich eile Ihre Unruhe wegen den Ill in Baiern zu heben… ?
SK16-037 ? Ein Touriner im XVM Jahrhundert gehalten von zwei # H. # als etwas für Freimaurer und des es nicht sind. Leipzig 1786 bei Jalobäer 8. 13 B[ogen] Seite 104. Leipzig
SK16-038 Antonius Roicus [?] ? Um einen Plan zu einen verbeßerten Calender für Land### ? Li#uinum, 26. Dimek 1156
SK16-039 Petersen ? Der Landmann liebt nichts weniger als das lesen und es ist eine Seltenheit einen zu finden, der sich damit abgiebt… ? 26. Jenner 1787
SK16-040 Dankrado die Ven# ? Wenn es ausgemacht ist, daß ein wohleingerichteter Volkscalender… ? Gleinun, 26. Jan 1787
SK16-041 Theobal# # ? Auf die Frage, we der in Verfolg gebrachte und einzuführende Volks-Calender… ?
SK16-042 Wilhelmus Oececinus ? Phase in Ansehung einer mit künftigen Scharzb.-Rudorlstardischen Volcks-Calender ?
SK16-043 M. Visconti ? Ich kann für meine Person nicht, vor der Hand wenigstens nichts unwmittelbar zu dem Volks-Calender beitragen… ?
SK16-044 Daniel Huetius ? Osterläufiger Plan, wie die Calender im Absatz das medicinschen Inhalts für das Publikum nüzlich werden ?
SK16-045 Amphion ? In Ansehung einer Verbeßerung unseres bisherigen Calenders sind meine gedanken kürzlich folgende. ?
SK16-046 Alphonsus con Latus ? Nach meinem ohnmaßgeblichen Dafürhalten könnte der hiesige Calender… ?
SK16-047 Isk. Oldendorp ? Allgemeine Idee von der Einrichtung des künftigen [Kreis mit Punkt daun] abgesandt den 12 Aban 1157 ? 12. Aban 1157
SK16-048 ? Essai sur La Secte des Illumines. A Paris 1789 Paris
SK16-049 Acacius [?] ? 1) Soll die jezige äußere Form des Ordens #i#ge## werden: so folgt ohnmöglichen # daß der O[rden] obsolet sey. ?
SK16-050 Spartacus Weishaupt, Johann Adam Meine Gedanken über das in Vorschlag gebrachte Conseil permanent ?
SK16-051 ? Vorläufige Gedanken über Errichtung einer geistigen Frauenzimmer-Geselschaft ?
SK16-052 Spartacus/Scipio Aemilianus ? Meine Gedancken über das ein Vorschlag gebrachte Conseil permanent. ?
SK16-053 ? Daß die Bevortheilung der Müller, wie fest allgemeine Gegenstand, der Klagen bey Landes-Regierungen und Gerichts-Höfen ?
SK16-054 ? Vorschlag wie man die Arzeneywissenschaft auf sicherer Grundsätze führen und derselben einen Grad der Vollkommenheit verschaffen könnte… ?
SK16-055 [Name unleserlich gemacht, müsste man mit Lise vergleichen um besser zu raten, was da stand] ? Die Aerzte zu moralisch guten Menschen verschaffen ist das erste darlehn auf die Berichtigung der Arzneyikunst… ?
SK16-056 ? Quinque praecepta Ecclesiae seu Sectae Illuminatorum in Bavaria plus quam dieabolica; in quinque disticis. ?
SK16-057 [Acacius] ? Spanheims Frage, wie sollen Prinzen pp. ?
SK16-058 Anaximander ? Es kömt viel auf guten Anfang an! Sollte nicht in Africa für Bildung unserer Mitglieder schon viel erweiset seyn, wenn wir gleich mit Einweihung unserer Kirche dahin führen: daß von Versammlung zu Versammlung ieder sich auf diese Stücke vorbereiten, dafür lesen, notieren und denken müßte? ?
SK16-059 ? Pensa, welche und eie vielerley Zwecke können geheime Gesellschaften haben? Durch Beförderung welcher entsteht der grösste Nutzen für die Welt, der doch immer das erste Augenmerck eine eltbewohners seyn muß? Welche Zweck und gegenstand soll sich also ein denkender vernünftiger und thätiger Mann am ##hesten wünschen. Welches ist aber das höchste Ideal einer geheimen Gesellschaft, nach welchem man den Werth der würklich existierenden beutheilen soll. ?
SK16-060 Dicäarch ? Betrachtungen über die beste Einrichtung einer geheimen Gesellschaft, und über die Verbeßerung des O[rdens] der Illuminaten. ?
SK16-061 Acacius ? Ideen, veranlaßt durch Br. Diceäarchs vertrefliche Entwurf eines umzuändernden Plans unseres O[rden] und deßen Nachtrag. ?
SK16-062 [Ornamente mit Sternchen, ließe sich identifizieren] ? Betrachtungen über die beste Einrichtung einer geheimen Gesellschaft, und über die Verbesserungen des Ordens der Illuminaten von Dicäarch ?
SK16-063 Marc Aurel ? Über die Zwecke und Maaßregeln unserer Verbindung, an die Verehrungswürdigen Brüder in Africa, von Mac Aurel. Ein Glaubens-Belenntniß von der Übereinstimmung seiner Denckart mit der Ihrigen zu geben. ?
SK16-064 ? Ideen über das Wesen und die Einrichtung einer geheimen Gesellschaft. Unterricht für die Mitglieder des ersten Grades ?
SK16-065 ? Ideen über das Wesen und die Einrichtung einer geheimen Gesellschaft. Unterricht für die Mitglieder des ersten Grades ?
SK16-066 Fr. ##ch E# a Lilio ? Ideen über das Wesen und die Einrichtung einer geheimen Gesellschaft. Unterricht für die Mitglieder des ersten Grades ?
SK16-067 ? A teneris adhuchere [?] multum est. Die Ursachen, warum die weiseten Kinder die Urtheile ihr der Erwachsenen blindlings annehmen, anstatt selbst zu urtheilen, nd das daher entstehende Mangels an Originalität sind nach dem… ?
SK16-068 Accacius ? [schwer zu entziffern] ?
SK16-069 Accacius ? § 1| Da die heheimnisse so wohl der Clentiner [?] als Essa# durch verscheidene aus der Gesellschaften bekannte Umstände # worden sind, so verbindet sich eine Gesellschat von 12 Orden [?] deren # einen Directio, in der Absicht, um A... ?
SK16-070 ? Project zur Einrichtung der künftigen OrdensDirection 1te Pro[position?] ?
SK16-071 ? 1) General Direction. ?
SK16-072 ? Ich thue den Vorschlag 1) allen Illuminaten eine Anzahl Bücher zu schenken, welche der Ill. Insector in eigenem Verlage druckt. 2) diesem Inspectorate, das Privilegium aller Zeitungen die im Syrtacusanischen Orbitus wenigstens die darin gedruckt werden sollen zu über geben dafür Ill Inspector die Censur in Politischen... ?
SK16-073 ? Vorschläge zu einer Reforme der Freymaurerey ?
SK16-074 Minos ? Gedancken des Br. Minos, über der hochw. Bbr. Dicaearch, Bayle, Marc Aurels und Accacius Vorschläge. […] aus Pflicht ? 56
SK16-074 ff Minos ? ich oben geagt habe, in anderer als… [unmittelbare Fortsetzung] ? 201
SK16-075 ? Ideen veranlaßt durch Br. Dicäarchs vortrefflichen Entwurf eines umzuändernden Plans unseres O[rdens] und dessen… ? 23
SK16-076 ? Bruchstücke zum Maitre Eclaire oder La Superiora… ?
SK16-077 ? Gedanken über das in Vorschlag gebrachte Conseil permanens. ?
SK16-078 ? Unsere Erlauchten Oberen geben hiermit den B[rüdern] Ill[uminaten] die Frage auf wie den Bevortheilungen der Müller Grenzen zu sezen seyn mögen. ?
SK16-079 ? Allgemeine Idee von einer Rastern der Fragmun### ohne zu sagen wenn? Noch von wem? Noch wo? ?
SK16-080 ? Note zu ### über die ##ote der Illuminaten ?
SK16-081 ? Im December 1188. Wie ich zu den Papieren gekommen… Fragen und Antworten. ?
SK16-082 ? Beförderung der Volksaufklärung soll nach der Absicht unserer E[rlauchten] Oberen der Zweck unsers### seyn. ?
SK16-083 ? Erklährung auf den communicoierten Entwurf seiner neuen Einrichtung der H. O. ## ?
SK16-084 ? Bedencken ?
SK16-085 ? Oeconomischr Plan [im Film nicht lesaber, flauer Kontrast] ?
SK16-086 ? Sinnbild, Heiligr, statt 4 Evangelisten in den Ecken: Löwe Affe, Fuchs und Vogel. ?
SK16-087 ? [Druck:] Die philosophische Kugel oder das Wunderauge der Ewigkeit. [Grafik die Bibel und Welt, disseits und Jenseits in vier Richtungen korrespondieren lässt] ?
SK16-088 ? Sinnbild mit Aufschlüsselungen, handschriftliche Skizze. ?
SK16-089 ? Sinnbild mit Frau auf Thron und schlange auf dem Weg empor. / Brief: an die Brüder, jemand konnte unter einem bestimmten Titel angewisene Bücher nicht finden… ? W. 29. Aug. 1791
SK16-090 ? Sinnbilder mit Texten ?
SK16-091 ? Sinnbilder mit Texten ?
SK16-092 ? Sinnbilder mit Texten ?
SK16-093 ? Sinnbilder mit Texten ?
SK16-094 ? Sinnbilder mit Texten ?
SK16-095 ? Sinnbilder mit Texten ?
SK16-096 ? Sinnbilder mit Texten ?
SK16-097 ? Sinnbilder mit Texten ?
SK16-098 ? Sinnbilder mit Texten ?
SK16-099 ? Sinnbilder mit Texten ?
SK16-100 ? Sinnbilder mit Texten ?
SK16-101 ? Sinnbilder mit Texten ?
SK16-102 ? Beylage D. (II.2.B.) Chiffre der Schellingschen [?] Götter [?] ?
SK16-103 ? Gablidone [Portrait] ?
SK16-104 ? [Portrait namenenlos, Schattenriß] ?
SK16-105 ? [Portrait namenenlos, Schattenriß] ?
SK16-106 ? Die wahre Heiligkeit eines geistlich tugendsamen Wandels in anmuthig auserlesenen Betrachtungen … Bamberg: Georg Lochner 1750 ?
SK16-107 ? Parallelstellen über die sechs Puncte, welche aus der Holländischen Ao. 1682 dieser neuen Edition hierducrh mit beygefüget worden. Die Erklärung aber hierzu findet sich in diesee Auflage pag II. von drey Prinzipien wie pag 20 hierbey schon angezeiget stehet Wie hiervon weitläuftiger und klärer dieses Buch lehret. [...] Bey Erklärundg der Titul-Figur von Göttlicher Offenbahrung in 177 Theosophischen Fragen. ?
SK16-108 ? [Sinnbild] Der Weg zu Christus ?
SK16-109 ? [Sinnbild] Die Gelassenheit ?
SK16-110 ? [Sinnbild] Die Wiedergeburt ?
SK16-111 ? [Sinnbild] S. Franc. Rregis, Gallus Sanctus nostri temporis, Electus ex millibus. Cant. V. ?
SK16-112 ? [Sinnbild] S. Franc. Borgia ?
SK16-113 ? [Sinnbild] S. Franc. Xaver Antesignanus Societatis Apostolicae ?
SK16-114 ? [Sinnbild] S. Ignatius, Fundator Societatis Sanctae ?
SK16-115 ? [Sinnbild] S. Stanislaus Kostka, Polonus Sactus ?
SK16-116 ? [Sinnbild] Gespräch einer erleuchteten und unerleuchteten Seele ?
SK16-117 ? [Sinnbild handgezeichnet] Nexibus Arcanis ?
SK16-118 ? [Sinnbild handgezeichnet] Minimus Intimus ?
SK16-119 ? [Sinnbild handgezeichnet] In Silentio et Spe ?
SK16-120 ? [Sinnbild handgezeichnet] Adversus pondera surgo ?
SK16-121 ? [Sinnbild handgezeichnet] Composuit que Regitque ?
SK16-122 ? [Sinnbild handgezeichnet] Centro pes alter adhaeret ?
SK16-123 ? [Sinnbild handgezeichnet mit Erklärung] ?
SK16-124 ? [Sinnbild handgezeichnet mit Erklärung] ?
SK16-125 ? [Sinnbild handgezeichnet mit Erklärung] ?
SK16-126 ? [Sinnbild handgezeichnet mit Erklärung] ?
SK16-127 ? [Sinnbild handgezeichnet mit Erklärung] ?
SK16-128 ? [Sinnbild handgezeichnet mit Erklärung] ?
SK16-129 ? [Sinnbild handgezeichnet mit Erklärung] ?
SK16-130 ? [Sinnbild handgezeichnet mit Erklärung] ?
SK16-131 ? [Sinnbild handgezeichnet mit Erklärung] ?
SK16-132 ? [Sinnbild handgezeichnet mit Erklärung] ?
SK16-133 ? [Sinnbild handgezeichnet mit Erklärung] ?
SK16-134 ? [Sinnbild handgezeichnet mit Erklärung] ?
SK16-135 ? [Sinnbild handgezeichnet mit Erklärung] ?
SK16-136 ? [Sinnbild handgezeichnet mit Erklärung] ?
SK16-137 ? [Sinnbild handgezeichnet mit Erklärung] ?
SK16-138 ? [Sinnbild handgezeichnet mit Erklärung] ?
SK16-139 ? [Sinnbild handgezeichnet mit Erklärung] ?
SK16-140 ? [Sinnbild handgezeichnet mit Erklärung] ?
SK16-141 ? [Sinnbild handgezeichnet mit Erklärung] ?
SK16-142 ? [Sinnbild handgezeichnet mit Erklärung] ?
SK16-143 ? [Sinnbild handgezeichnet mit Erklärung] ?
SK16-144 ? [Sinnbild handgezeichnet mit Erklärung] ?
SK16-145 ? [Sinnbild handgezeichnet mit Erklärung] ?
SK16-146 ? [Sinnbild handgezeichnet mit Erklärung] ?
SK16-147 ? [Sinnbild handgezeichnet mit Erklärung] ?
SK16-148 ? [Sinnbild handgezeichnet mit Erklärung] ?
SK16-149 ? [Sinnbild handgezeichnet mit Erklärung] ?
SK16-150 ? [Sinnbild handgezeichnet mit Erklärung] ?
SK16-151 ? [Sinnbild handgezeichnet mit Erklärung] ?
SK16-152 ? [Sinnbild handgezeichnet mit Erklärung] ?
SK16-153 ? [Sinnbild handgezeichnet mit Erklärung] ?
SK16-154 ? [Sinnbild handgezeichnet mit Erklärung] ?
SK16-155 ? [Sinnbild handgezeichnet mit Erklärung] ?
SK16-156 ? [Sinnbild handgezeichnet mit Erklärung] ?
SK16-157 ? [Sinnbild handgezeichnet mit Erklärung] ?
SK16-158 ? [Sinnbild gedruckt] Beati Ioannes, Paulus et Iacobus, Iapones Societatis Iesu Martyres cum millenis aliis. ?
SK16-159 ? [Sinnbild gedruckt] S. Aloysius Gonzaga, Italus Saanctus ?
SK16-160 ? [Sinnbild gedruckt] Societatis Iesu Sancta ?
SK16-161 ? Grabmal Jacob Böhnes mit Inschriften ?
SK16-162 ? [Sinnbild gedruckt aus Weg zu Christus] Das Übersinnliche Leben und göttliche Beschaulichkeit ?
SK16-163 ? Handgezeichnete Embleme ?
SK16-164 ? Gedruckte Embleme ?
SK16-165 ? Vordruck mit Ordenseintrag für Dittfurth ?
SK16-166 ? Plan für Ordensgewandt ? ?
SK16-167 ? Emblem handgezeichnet ?
SK16-168 ? Schablonen für Embleme ?
SK16-169 ? Druck mit mystischem Kosmos ?
SK16-170 ? Plan für symbolbeladenes Fußbodenlayout? Plan für Leuchter ?
SK16-171 ? Plan für Kultgegenstände ?
SK16-172 ? Handgezeichnet Putten auf Wolke mit Plan: Die übergebliebenen berufemenen 1, Nächster, 2. und Heilige, 3.. Priester des Herren, 4, des heiligen Volkes. Weitere handgezeichnete Sinnbilder ?
SK16-173 ? Freimarerische Sinnbilder gröbere handgezeichnete Symbolcollagen. e ?
SK16-174 ? Plan mit Planeten und Göttern, Fußbodenlayout? ?
SK16-175 ? [Druck] Geistliche Augensalbe für Freymaurer Ordensbrüder Ao. 1783 October, Großes Blatt das Felder der Theologie, der Moral und der Physik zueinander in Beziehung setzt. ?
SK16-176 ? Designeentwürfe mit großem Pentagramm. ?
SK16-177 ? Gedrucktes Freimaurer Sinnbild, Im Original farbig ?

SK17 - Band XVII: Listen, Händel und Gerichte

  • Bandbezeichnung: Listen, Händel und Gerichte
  • Inhalt: Vor allem: Knigge-Affäre
  • Standort: GStA PK, Freimaurer, 5.2. G 39 JL. Ernst zum Kompaß, Gotha, Nr. 115

SK18 - Band XVIII: Ordenskorrespondenz und Rechnungen

  • Bandbezeichnung: Ordenskorrespondenz und Rechnungen
  • Standort: GStA PK, Freimaurer, 5.2. G 39 JL. Ernst zum Kompaß, Gotha, Nr. 116

SK19 - Band IXX: Rituelles und Vermischtes

  • Bandbezeichnung: Rituelles und Vermischtes
  • Standort: GStA PK, Freimaurer, 5.2. G 39 JL. Ernst zum Kompaß, Gotha, Nr. 117

SK20 - Band XX: Verwandte Systeme

  • Bandbezeichnung: Verwandte Systeme
  • Standort: GStA PK, Freimaurer, 5.2. G 39 JL. Ernst zum Kompaß, Gotha, Nr. 118

Literatur

  • Renate Endler, Zum Schicksal der Papiere von Johann Joachim Christoph Bode, in: Quatuor Coronati Jahrbuch 27 (1990), ISSN 0171-1199, S. 9–35.
  • Hermann Schüttler, Die Mitglieder des Illuminatenordens, 1776–1787/93 (München, 1991), ISBN 3-89391-018-2.
  • Renate Endler, Band X der Schwedenkiste aufgefunden, in: Quatuor Coronati Jahrbuch 31 (1994), ISSN 0171-1199, S. 189–197.