Postkarte zur Ausstellung

Postkarte zur Ausstellung

Die neue Postkarte zur Ausstellung „Ich habe einen Traum“ ist da! Friedrich Myconius‘ Traum, in dem er bereits 1510 – also sieben Jahre vor dem Thesenanschlag – Luther und die Reformation voraussah, hat uns zu dieser kaleidoskopisch-traumhaften Darstellung von Cranachs Luther-Porträt inspiriert. Ab sofort kostenlos erhältlich auf dem Campus der Universität Erfurt, in der Forschungsbibliothek Gotha und dem Forschungszentrum Gotha. Abb.: Bild: Porträt Martin Luther, Werkstatt Cranach, Stiftung Schloss Friedenstein Gotha: Inv. Nr. SG 18

Neu entdecktes Dokument zur Reformationsgeschichte wird ausgestellt

Neu entdecktes Dokument zur Reformationsgeschichte wird ausgestellt

Die Forschungsbibliothek Gotha der Uni Erfurt hat bei Erschließungsarbeiten zum Nachlass des lutherischen Theologen, Kirchenhistorikers und ehemaligen Bibliotheksdirektors auf Schloss Friedenstein, Ernst Salomon Cyprian (1673–1745), im Thüringischen Staatsarchiv Gotha die sehr frühe Beschreibung einer Geschichte der Reformation entdeckt. Unter dem Titel „Von der Zwispaltung so sich des Glaubens und Religion halben im 1517. Jar in Teutscher Nacion hat angefangen“ schrieb der unbekannte Verfasser bereits 1535 einen umfassenden handschriftlichen Bericht über die Ereignisse seiner Zeit aus katholischer Sicht. mehr