Infobasar mit Erfurter Direktkandidaten

Die Studierenden des Seminars „Die Qual der Bundestagswahl“ an der Universität Erfurt laden zu einem Infobasar zur Bundestagswahl 2017 ein. Am Mittwoch, 14. Juni, präsentieren sie von 13-17 Uhr die Ergebnisse ihrer Arbeit. Zudem werden Direktkandidaten aus dem Erfurter Wahlkreis zu Gast sein.

Der Infobasar findet im Kommunikations- und Informationszentrum (KIZ) der Universität Erfurt, Nordhäuser Straße 63, statt.

An diversen Infoständen zu wahlrelevanten Politikfeldern wie Innere Sicherheit, Familien- und Sozialpolitik, Altersversorgung, Migration und Industrie 4.0 kann sich ein Überblick über die Positionen der wichtigsten Parteien gemacht werden.

Zudem bietet die Veranstaltung die besondere Möglichkeit, mit drei Direktkandidaten für den Erfurter Wahlkreis – Antje Tillmann (CDU), Thomas L. Kemmerich (FDP) und Stephan Brandner (AfD) – ins Gespräch zu kommen. Für die SPD wird Elisabeth Kaiser, Pressesprecherin der Fraktion im Thüringer Landtag, anwesend sein. Die Linke wird von Christian Schaft, Mitglied des Thüringer Landtags, vertreten. Dazu kommt Sonja Gonschorek von den Grünen, die über die Landesliste ihrer Partei für einen Sitz im Bundestag kandidiert.

Hinweis: Die Veranstaltung ist bewusst so konzipiert, dass die Gäste aus der Politik keine Reden halten, sondern mit ihnen an ausgewählten Infoständen diskutiert werden kann und soll.

Die Parteienvertretenden sind zu folgenden Uhrzeiten vor Ort:
13:00 – 13:30 Uhr: Antje Tillmann (CDU)
13:40 – 14:10 Uhr: Elisabeth Kaiser (SPD)
13:40 – 14:10 Uhr: Stephan Brandner (AfD)
14:15 – 14:45 Uhr: Thomas Kemmerich (FDP)
15:15 – 15:45 Uhr: Christian Schaft (Die Linke)
Zwischen 16:00 und 16:30 Uhr bis 17:00 Uhr: Sonja Gonschorek (Bündnis 90/Die Grünen)