1 Zentrale Sorgen im Überblick

Sorgen um den Zusammenhalt der Gesellschaft (Egoismus und langfristige Einschränkung) sind ungebrochen hoch; Sorgen um den Verlust einer geliebten Person oder eine eigene Erkrankung sind leicht zurückgegangen. Die Sorge um eine Überlastung des Gesundheitssystems sind nach einem Anstieg Ende 2021 wieder zurückgegangen - aktuell sorgen sich 40% der Befragten (eher/sehr viel) um eine Überlastung des Gesundheitssystems.

In den Erhebungen bis Ende 2021 wurden noch mehr Sorgen u.a. zur finanziellen und wirtschaftlichen Situation erhoben. Die entsprechenden Zeitreihen befinden sich unter Ergebnisse vergangener Erhebungen.

1.1 Unterschiede in der Sorge um Gesundheitssystem und eigene Erkrankung