Welche Rolle hatte das ländliche Kino Ostdeutschlands in den 1930er-Jahren? Mit welchen politischen Maßnahmen sahen sich die Kinobetreiber in der DDR konfrontiert?